Seite auswählen

Werbung

„Fahr uns nach Hause“: Schauspielerin Paula Hartmann veröffentlicht erste EP

„Fahr uns nach Hause“: Schauspielerin Paula Hartmann veröffentlicht erste EP
Foto: Instagram/@paulahartmannnn

Die erste EP von Schauspielerin Paula Hartmann ist erschienen. „Fahr uns nach Hause“ umfasst vier Songs mit Texten, die zum Nachdenken anregen, meint MADS-Autorin Ella.


Paula Hartmann ist eigentlich als Schauspielerin bekannt. Nun veröffentlicht die 20-Jährige auch Musik, im Oktober hat sie einen Vertrag beim Plattenlabel Four Music unterschrieben. Ihr erstes Album soll im Frühjahr 2022 erscheinen – vorab ging die gebürtige Berlinerin nun mit ihrer ersten EP an den Start. „Fahr uns nach Hause“ besteht zwar nur aus vier Songs, zeigt aber schon jetzt ihr musikalisches Talent. 

Paula Hartmann besingt Gefühlswelt junger Menschen

Innerhalb von 12:14 Minuten kreiert Paula Hartmann einen melancholischen Sound mit Texten zum Nachdenken. Hauptthema ist die Gefühlswelt eines jungen Menschen, voller Sehnsucht nach Liebe und langen Nächten. „Nie verliebt“ begibt sich auf eine nächtliche Bahnfahrt durch Berlin zwischen Gedanken und Rausch: „Der letzte Schluck vom Wein, die Kippe an der Bahn. Und der allerletzte Kuss, aber keine Angst. Ich war noch nie verliebt.“

„Fahr uns nach Hause“ mit mystischen Beats

Aber auch die Ungewissheit, das Verlorensein im Älterwerden beschäftigt die Sängerin. So heißt es in „Truman Show Boot“: „Gib mir was gegen die Angst. Und ich glaube kurz daran, ein’n Wodka lang. Wo fällt die Liebe hin? Wo muss ich steh’n, um sie zu fang’n?“

Die Texte singt Hartmann mit ruhiger, melancholischer Stimme zu einem relativ einfach gehaltenen Sound-Gerüst aus Synthiebeats. Mit dieser Kombination aus nachdenklichen Texten und mystischen Klängen schafft sie es, dem Durcheinander der Gefühle Ausdruck zu verleihen. 


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Ella Rinke

Ella (21) studiert Medien und Kommunikation. Neben Kunst interessiert sie sich für Musik, die sie bei MADS rezensiert. Dazu schreibt sie über alles, was gerade so passiert.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend