Seite auswählen

Werbung

„Neo Ragazzi“: Neue Folgen der Talkshow ohne Plan

„Neo Ragazzi“: Neue Folgen der Talkshow ohne Plan
Foto: ZDF/Ben Knabe

Tommi Schmitts und Sophie Passmanns unkonventionelle ZDFneo-Talkshow „Neo Ragazzi“ geht in die zweite Staffel – und überzeugt mit Planlosigkeit und guter Unterhaltung.


Sophie Passmann und Tommi Schmitt – beide erprobt in Moderation und Podcasts – haben nur ein Ziel in ihrer gemeinsamen Talkshow „Neo Ragazzi“: ehrliche Gespräche an einem bunt zusammengewürfelten Tisch mit prominenten Personen aus Sport, Fernsehen, Musik und den sozialen Medien.

Ungesteuerte Gespräche

Das Konzept: Zunächst vier, seit der neuen Staffel drei Gäste pro Folge sitzen mit den beiden für knapp eine Stunde zusammen. Ohne das übliche Talkshow-Frage-Antwort-Spiel wird ein Gespräch geführt. Abgesehen von einem Stapel von Fragen, die das Gespräch ankurbeln können, gibt es keine Steuerung der Konversation. Am Ende der 45-minütigen Sendung lassen Sophie und Tommi dann abseits der Gäste das Gespräch kurz Revue passieren und sprechen über ihre jeweiligen Eindrücke.

Auch für die nun angelaufene zweite Staffel von „Neo Ragazzi“ wurde daran nichts verändert. Das wäre auch gar nicht nötig, denn das Konzept geht auf. So sitzen in der ersten Folge der neuen Staffel Schauspieler und Moderator Edin Hasanovic, Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Comedian Ilka Bessin an einem Tisch. Aus dem Gesprächsfluss erfährt man völlig unerwartet, dass Edin großer „Gefragt – Gejagt“-Fan ist, und Ilka zeigt eine total emotionale und ernste Seite von sich – all das ergibt sich, nachdem die Folge mit der Frage „Welche Fernsehshow würdet ihr gerne mal moderieren?“ gestartet ist. Es sind chaotische Themenwechsel, wie man sie von einem Abend mit Freundinnen und Freunden kennt.

„Neo Ragazzi“: Erfolgreiche Planlosigkeit

Die Planlosigkeit von „Neo Ragazzi“ ist das Erfolgsrezept. Neben tiefgründigen Gesprächen und lustigen Momenten lernt man neue Seiten der Gäste kennen. Das Moderations-Duo nimmt ganz natürlich an den Gesprächen teil, ohne eine dominante Rolle einzunehmen. Auch wenn es durch den Schnitt der Sendung zu teilweise abrupten Themenwechseln kommt, macht diese ungeschminkte Art den Charme dieser Talkshow aus. 

Die zweite Staffel „Neo Ragazzi“ läuft donnerstags um 22.15 Uhr auf ZDFneo und in der ZDF-Mediathek.

Von Lea Stockmann


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

UNSERE MADS-PARTNER

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Laufend die neuesten Artikel direkt in deine Mailbox -bequemer geht's nicht. Melde dich schnell und kostenlos an!

Du bist erfolgreich angemeldet