Seite auswählen

Werbung

„She-Hulk“: Lieber Anwältin als nächster Avenger

„She-Hulk“: Lieber Anwältin als nächster Avenger
Foto: Disney+

Jennifer Walters wird zur weiblichen Version vom Hulk in Marvels „She-Hulk: Die Anwältin“. Die erste Folge der neuen Serie ist seit Donnerstag auf Disney+ verfügbar.


Jennifer Walters (Tatiana Maslany) interessiert sich vor allem für eins: ihren Job. Dass sich die Anwältin in ein grünes wütendes Monster verwandeln kann, ist für sie Nebensache. Die neuste Comicbuch-Adaption von Marvel zeigt, was es heißt übermenschliche Kräfte zu besitzen – sie aber nicht zu wollen.

Die Backstory ist schnell erklärt: Nach einem Autounfall erhält Jen eine Bluttransfusion ihres Cousins Bruce Banner (Mark Ruffalo). Von nun an besitzt sie ähnliche Kräfte wie Banners Alter Ego Hulk.

„She-Hulk“: Humorvoll und nostalgisch

Seit Donnerstag ist die erste Folge von „She-Hulk: Die Anwältin“ streambar. Sie gibt einen ersten Einblick, wie Jennifer zu „She-Hulk“ wird und wie Bruce seiner Cousine dabei hilft, Wutausbrüche zu beherrschen. Spannend ist vor allem der Gegensatz zu Bruce – während er Jahrzehnte seines Lebens den Avengers widmete und zeitweise als Einsiedler lebte, möchte die Anwältin ein normales Leben führen.

Auf einer weit entfernten tropischen Insel testen sie die neuen Kräfte von Jen. Hier dürften sich Marvel-Fans über einige MCU-Referenzen freuen. An einer Strandbar witzeln Bruce und Jen über Captain America und weitere frühere Marvel-Abenteuer und schwelgen in Nostalgie und Trauer.

Serie kommt gut bei den Fans an

Schon jetzt ist die Resonanz auf Twitter positiv. Die Serie hat zwar bisher nicht viel gezeigt, doch der Ton der ersten Folge passt schon einmal. Sie hat Witz und bringt nicht zuletzt eine weibliche Hauptrolle hervor, die nicht als Nebenprodukt der maskulinen Hauptdarsteller untergeht. Das verdanken Fans Serienschöpferin und Drehbuchautorin Jessica Gao („Rick and Morty“), Episoden-Regisseurinnen wie Kat Coiro („Marry Me“) und natürlich Hauptdarstellerin Tatiana Maslany.

Info: Die erste Staffel von „She-Hulk: Die Anwältin“ umfasst neun Folgen, die ab 18. August wöchentlich auf Disney+ erscheinen.

Von Cara Kreth


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend