Seite auswählen

Werbung

Schabernack und Zeitreise: Die neue Serie „Loki“ hat Potenzial

Schabernack und Zeitreise: Die neue Serie „Loki“ hat Potenzial
Foto: Marvel Studios/Disney+/dpa

Nun hat auch der Gott des Schabernacks seine eigene Serie: Jeden Mittwoch erscheint eine neue Folge von „Loki“. So vielversprechend startet die neue Serie auf Disney Plus.


Eine der beliebtesten Figuren des Marvel Cinematic Universe (MCU) ist zurück: Loki, der Gott des Schabernacks. Der ambivalente Charakter (gespielt vom charismatischen Tom Hiddleston) stahl seinem Bruder schon in den „Thor“-Filmen die Show, jetzt erhält er eine eigene Serie. Jeden Mittwoch erscheint eine neue Folge von „Loki“ auf dem Streamingdienst Disney Plus, ab 14. Juli läuft das Finale.

„Loki“ ist bereits die dritte MCU-Serie und läuft ähnlich wie „WandaVision“ eher schleppend an. Zu groß ist der Erklärungsbedarf. Wer die Zeitreisen in „Avengers: Endgame“ schon verwirrend fand, kapituliert womöglich bei den Ausführungen der neu eingeführten Zeithüter-Organisation „Time Variance Authority“.

Doch trotz allzu ausführlicher Exposition deutet sich in den ersten Folgen auch schon die von Marvel-Fans so geliebte Mischung aus Humor und Action an. Mit dem Agenten Mobius M. Mobius (Owen Wilson) bekommt Loki zudem einen sympathischen Mitspieler an die Seite gestellt. Das Zeitreisespektakel aus „Endgame“ kann weitergehen.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Johanna Stein

Johanna (25) leitet das MADS-Projekt.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend