Seite auswählen

Werbung

Nintendo Direct: Das sind die neuen Spiele

Nintendo Direct: Das sind die neuen Spiele
Foto: Christophe Gateau/dpa

Bei der Präsentation Nintendo Direct hat die Spielefirma neue Titel für ihre Konsole Switch vorgestellt. MADS hat die Highlights zusammengefasst.


Der Spielekonzern Nintendo hat am Freitag neue Spiele für die Konsole Switch präsentiert. Dazu gab es bei der Videopräsentation Nintendo Direct neue Infos zum Kinofilm, den Nintendo gemeinsam mit dem Filmstudio Illumination produziert.

Mehrere klassische Nintendo-Titel stehen in den Startlöchern: In „Splatoon 3“ treten zwei Teams gegeneinander an. Sie müssen so viele Flächen wie möglich auf der Map mit ihrer Farbe vollkleistern. Die neue Version erscheint im nächsten Jahr. Im Frühjahr können sich Spielerinnen und Spieler auf eine Reise mit der niedlichen Nintendo-Figur Kirby begeben. In dem Spiel „Kirby und das vergessene Land“ gilt es eine Welt voller mysteriöser und von Pflanzen zugewachsener Gebäude zu erkunden. Ebenfalls 2022 wird „Bayonetta 3“ erscheinen. Alle Neuerscheinungen listet Nintendo auf seiner Internetseite auf.

Nintendo Direct: Neues Abo-Modell vorgestellt

Zusätzlich zur bestehenden Onlinemitgliedschaft, die Onlinemultiplayer und Zugriff auf eine Spielebibliothek ermöglicht, soll es nun ein Erweiterungspaket geben. In diesem sollen bestimmte Nintendo-64-Spiele und SEGA-Mega-Drive-Titel enthalten sein. Beides sind ältere Spielekonsolen, deren Titel zumindest in Teilen nun auf der Switch zur Verfügung stehen. Passend dazu vertreibt Nintendo Imitate der Controller, mit denen man die Konsolen-Klassiker steuerte.

Nintendo verfilmt Super-Mario-Abenteuer

Gemeinsam mit dem Filmstudio Illumination Entertainment, das zum Beispiel für die Filmreihe „Ich – Einfach unverbesserlich“ berühmt ist, wird Nintendo einen Kinofilm rund um den Charakter Mario produzieren. Ende 2022 soll „Super Mario Bros: The Movie“ erscheinen. Ein konkretes Datum gibt es für europäische Filmtheater derzeit noch nicht. Für die englische Synchronisation des Animationsfilms hat Nintendo jetzt die Sprecherinnen und Sprecher vorgestellt. Dabei sind unter anderem Chris Pratt als Mario, Anya Taylor-Joy als Prinzessin Peach, Jack Black als Bowser und Seth Rogen als Donkey Kong.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Finn Bachmann

Finn (19) ist Schüler in Vollzeit und versucht sich zurzeit an seinem Abitur. In seiner Freizeit ist er nicht nur bei der Feuerwehr, für MADS und die Hannoversche Allgemeine Zeitung schreibt er über Lokales, Internationales und was ihn sonst so bewegt.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend