Seite auswählen

Werbung

„Fifa 23“: Alle Infos zum neuen und letzten Spiel der EA-Reihe

„Fifa 23“: Alle Infos zum neuen und letzten Spiel der EA-Reihe
Foto: EA SPORTS FIFA

Das kanadische Unternehmen EA Sports hat den ersten Trailer für das Fußballsimulationsspiel „Fifa 23“ veröffentlicht. Zum ersten Mal soll auch Frauenfußball auf den internationalen Covern vertreten sein. Das Spiel erscheint am 30. September.


Eine neue Freistoß-Mechanik, Tricks und Frauen-Vereinsfußball: Das kanadische Unternehmen EA Sports hat erste Einblicke in das neue Fußballsimulationsspiel „Fifa 23“ ermöglicht. Der Trailer zum Spiel hat bereits innerhalb eines Tages mehr als drei Millionen Aufrufe erhalten und liegt damit aktuell auf Platz fünf der deutschen Youtube-Trends.

Das Spiel geht mit mehreren Neurungen einher. Viele Fans freuen sich besonders auf die neue Cross-Play-Funktion. Damit können Spielerinnen und Spieler von Playstation 5, Xbox Series X|S, Stadia und PC miteinander spielen. Nutzerinnen und Nutzer, die eine Playstation 4 oder Xbox One haben, können ebenso die neuen Features gemeinsam nutzen. Die Funktion kann jederzeit ausgeschaltet werden und ist für verschiedene Modi verfügbar.

Erstmals mit Frauenfußball

Die Entwickler des Spiels versprechen außerdem durch die „Hypermotion 2“-Technik mit mehr als 6000 lebensechten Fußball-Animationen „in jeder ‚Fifa 23‘-Partie noch größeren Realismus“. Zum ersten Mal ist es auch möglich, mit Frauen-Vereinsteams zu spielen. Die englische „Barclays FA Women’s Super League“ und die französische Liga „Division 1 Arkema“ sind zum Start verfügbar. Außerdem wird es einen „FIFA World Cup“ geben. Spieler können selbst die Männer-WM in Katar 2022 oder die Frauen-WM in Australien als Updates nach der Veröffentlichung ohne zusätzliche Kosten installieren.

Diese Neuerungen zeigen sich auch auf dem internationalen Cover: Der französische Stürmer Kylian Mbappé ist nicht mehr alleine dort zu sehen, denn zum ersten Mal ist mit Sam Kerr vom FC Chelsea auch eine Spielerin vertreten.

„Fifa“-Reihe endet

Das Spiel erscheint am 30. September und kostet in der Standard-Edition 69,99 Euro. Wer es bereits drei Tage früher testen möchte, kann dies für 30 Euro mehr tun. Es wird das letzte „Fifa“-Spiel sein, das unter diesem Namen erscheint. Nach dem Spiel wird die jahrzehntelange Kooperation zwischen Fußball-Weltverband Fifa und EA enden – wie EA bereits auf der eigenen Website angekündigt hat, wird im Juli 2023 das Projekt EA Sports FC an den Start gehen. Der Weltverband hatte erklärt, seine Rechte nicht mehr exklusiv an einen einzelnen Spieleentwickler vergeben zu wollen.

Von Laura Ebeling



Über den Autor/die Autorin:

Laura Ebeling

Laura (24) studiert Kommunikationsmanagement - oder einfacher gesagt "irgendwas mit Medien". Von ihren Kenntnissen macht sie auch hier Gebrauch und beschäftigt sich gerne mit Themen wie Gleichberechtigung, dem politischen Geschehen und Fußball.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert