Seite auswählen

Werbung

Was macht ihr zu Hause: Lumix-Fotowettbewerb sucht eure Bilder

Was macht ihr zu Hause: Lumix-Fotowettbewerb sucht eure Bilder
Foto: fotowettbewerb.nibis / Instagram

Aufgrund der Corona-Pandemie sollen Menschen deutschlandweit möglichst zu Hause bleiben. Der Lumix-Fotowettbewerb für Schülerinnen und Schüler sucht jetzt die schönsten Bilder aus der Selbstisolation.


Ob tägliches Videochatten mit den Freunden, das Ausmisten von alten Klamotten oder ein Serienmarathon mit der Familie: Mit der Corona-Isolation gehen viele Menschen unterschiedlich um. Eins haben aber die Meisten gemeinsam: Die Kreativität wird wieder neu herausgefordert. Aus diesem Anlass widmet sich der diesjährige Lumix-Fotowettbewerb nur Bildern aus dem jetzigen Alltag. Erstmalig findet das Projekt nur Online statt – auf der Social-Media Plattform Instagram. Das Projekt wurde von dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) in Kooperation mit dem Lumix Festival ins Leben gerufen.

„Schülerinnen und Schüler sollen lernen, die digitale Welt selbst zu gestalten“

In dem Projekt geht es nicht darum ein aufgesetztes Lächeln zu fotografieren, sondern den neuen alltäglichen Ablauf zu Hause auf der Kamera festzuhalten. Der persönliche Umgang mit der Corona-Krise soll deutlich werden. Die Bilder sollten individuell und persönlich gestaltet sein: Menschen, Dinge, Rituale oder Orte, die euch in der letzten Zeit wichtig geworden sind können abgelichtet werden. Auch Situationen, mit denen ihr eher unzufrieden seid, sollen abfotografiert werden.

Die Teilnahmebedingungen

Bis zum 1. Juni 2020, 23:59 Uhr​ könnt ihr euer Foto auf eurem Instagram-Account hochladen. Dabei müssen unbedingt die Hashtags ​#lumixschoolreporter #stayathome​ verwendet und ​@fotowettbewerb.nibis​ in der Bildbeschreibung verlinkt werden. Wenn ihr das Bild nicht öffentlich auf eurem Account posten möchtet, könnt ihr auch ein neues Profil für einen Schülerblog anlegen. Falls eure Schule bereits einen Schülerblog auf Instagram führt, können natürlich auch mehrere Schülerinnen und Schüler ihre Bilder dort hochladen.

View this post on Instagram

Kultusminister Grant Hendrik Tonne mit den Preisträgern.

A post shared by Fotowettbewerb (@fotowettbewerb.nibis) on

Das sind die Preisträger 2018: Milos Kudras, Jan Ommen und Sira Bohlmann.

Das Bild muss außerdem in einer ​Direktmessage an @fotowettbewerb.nibis​ gesendet werden. In einem kleinen Infotext müssen Name, Alter, die besuchte Schule in Niedersachsen und die E-Mail-Adresse des Fotografen genannt werden. Alle abgebildeten Personen müssen mit der Veröffentlichung des Bildes einverstanden sein – wenn Minderjährige abgebildet sind, muss eine Einverständniserklärung der Eltern vorliegen.

Fotowettbewerb: Das könnt ihr gewinnen

Der erste Platz und somit Gewinner des Lumix-Fotowettbewerbs hat die Chance auf eine Panasonic DMC-GX80KEG-K

Foto: https://www.nibis.de/fotowettbewerb-in-zeiten-der-corona-krise-stayathome_10553

Platz zwei und drei können jeweils eine Panasonic DMC-TZ101EKG gewinnen.

Foto: https://www.nibis.de/fotowettbewerb-in-zeiten-der-corona-krise-stayathome_10553

View this post on Instagram

1. Platz: Milos Kudras

A post shared by Fotowettbewerb (@fotowettbewerb.nibis) on

Mit dieser Fotostrecke hat der damals 12-jährige Milos Kudras 2018 den ersten Platz belegt.

Von Sarah Danquah

Das Corona-Logbuch:

Corona-Logbuch: „Auf der Kinder-Krebsstation mussten wir die Mundschutze einschließen“

Corona-Logbuch: Abitur ohne Prüfungen? – „Für mich wäre das perfekt“

Corona-Logbuch: „Alleine mit meinen Grübeleien“

Corona-Logbuch: „Es fällt mir schwer, mich zu motivieren“

Corona-Logbuch: Ella (18) hat es gerade noch aus Argentinien herausgeschafft


Über den Autor/die Autorin:

Sarah Danquah

Sarah (19) studiert Journalism & Media & Communication in England. Obwohl sie ein großer Fan von Sonnenschein und blauen Himmel ist, macht ihr das britische Wetter nur wenig zu schaffen: An verregneten Tagen schreibt sie nämlich gerne Texte über Musik, Internet-Phänomene und afrozentrische Themen. Eine Tasse Tee und ein Stück Kuchen dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

1 Kommentar

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...
Send this to a friend