Seite auswählen

Werbung

„The Last of Us“: Remake des Erfolgsspiels offiziell bestätigt

„The Last of Us“: Remake des Erfolgsspiels offiziell bestätigt
Foto: Instagram/naughty_dog_inc

In den sozialen Medien spekulierten Fans schon seit längerer Zeit auf ein Remake des Playstation Hits. Das Entwicklerstudio „Naughty Dog“ bestätigte diese Spekulationen im Rahmen des Summer Game Fests.


Am 14. Juni 2013 erschien „The Last of Us“ erstmalig auf der Playstation. Seitdem gilt es allgemein als eines der besten Story-fokussierten Spiele aller Zeiten und wurde mit mehr als 200 Awards ausgezeichnet. Es spielt in einer Welt, in der 60 Prozent der Menschheit durch eine Pilzkrankheit in Zombie-ähnliche Kreaturen verwandelt wurden. Der Schmuggler Joel soll die 14-jährige Ellie durch die USA bringen, da sie der Schlüssel für einen Impfstoff gegen die Krankheit sein könnte. Knapp neun Jahre nach der Veröffentlichung des Spiels kündigte das Entwicklerstudio „Naughty Dog“ ein Remake des Spiels für die Playstation 5 und PC an – mit deutlich verbesserter Grafik.

Es soll schon am 2. September diesen Jahres auf der PS5 erscheinen, PC-Spielerinnen und Spieler müssen sich noch etwas gedulden.

Serienadaption und Multiplayer sind ebenfalls in Arbeit

Nach dem 2020 veröffentlichten zweiten Teil des Spiels können sich Fans der Reihe nun also auf noch mehr Inhalte freuen. Während der Ankündigung für das Remake des ersten Teils, gab das Studio ebenfalls bekannt, ein Multiplayer-Spiel zu entwickeln, welches in der Welt von „The Last of Us“ spielt. Derzeit arbeitet HBO auch an einer Serienadaption des Spiels, in der Pedro Pascal und Bella Ramsey die Hauptrollen spielen.

Nach der Netflix-Serie „The Witcher“ mit Henry Cavill in der Hauptrolle bekommen Gaming-Fans also eine weitere Serie, auf die sie sich freuen können.

Wann genau die Serie zu „The Last of Us“ erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Da die Dreharbeiten jedoch vor kurzem abgeschlossen wurden, wahrscheinlich im Laufe des nächsten Jahres.

Von Tim Klein



Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend