Seite auswählen

Werbung

So klingt die neue Single „Weird Leisure“ von Biffy Clyro

So klingt die neue Single „Weird Leisure“ von Biffy Clyro
Foto: YouTube/ Biffy Clyro

Biffy Clyros neue Single „Weird Leisure“ ist musikalisch gleichzeitig gewöhnlich und irritierend, aber trotzdem hörenswert – nicht zuletzt wegen einer spannenden rhythmischen Spielerei.


In ihrer neuen Single „Weird Leisure“ verbinden Biffy Clyro klassischen Rock-Sound mit einem für das Genre ungewöhnlichen Kunstgriff: Zu Beginn des Refrains verwandelt sich der ordinäre Viervierteltakt in einen Siebenvierteltakt. Beim ersten Hören ist das mehr als ungewohnt, nach einigen Durchgängen entwickelt der brutale Taktbruch jedoch seinen ganz eigenen Reiz. Dennoch ist das neue Werk der schottischen Rockband weniger umwerfend als sein Vorgänger „Instant History“. Songs in dem Stil von „Weird Leisure“ hat man nicht nur von Biffy Clyro schon oft gehört.

Worum es in dem Song geht, hat Frontmann Simon Neil dem britischen Musikmagazin NME verraten. So erzähle der Text von einem Freund, der im Alltag auf Neils Hilfe angewiesen war und immer wieder von seinem Weg abkam. Dieses stimmungsmäßige Hin und Her meint man auch in „Weird Leisure“ hören zu können. Während die Strophe eher klagend klingt, erscheint der Refrain, in dem Neil unter anderem von einem Leben seines Freundes ohne Drogen träumt, fast tröstlich.

Weird Leisure: Musikalisches Back to the roots

Es scheint fast so, als wollten die Musiker nach ihren letzten Singles, in denen sich Biffy Clyro getraut hatten, neue Klänge auszuprobieren, auch ihre alteingesessenen Fans zufriedenstellen und ihrer alten Linie in Hinblick auf das anstehende Album treu bleiben. In diesem Sinne ist „Weird Leisure“ ein typischer Rocksong, der zum Mitsingen einlädt – aber eben nichts neu erfindet.

Fans der Band müssen auf neuen Hörstoff übrigens nicht mehr lange warten: Das neue Album „A Celebration of Endings“ ist ab dem 14. August verfügbar. Einen Tag später wollen die schottischen Musiker ihren ersten Gig mit der neuen Platte Live streamen.

Von Finn Bachmann

Mehr aus der Kategorie Musik


Über den Autor/die Autorin:

Finn Bachmann

Finn (18) ist Schüler in Vollzeit und versucht sich zurzeit an seinem Abitur. In seiner Freizeit ist er nicht nur bei der Feuerwehr, für MADS und die Hannoversche Allgemeine Zeitung schreibt er über Lokales, Internationales und was ihn sonst so bewegt.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...
Send this to a friend