Seite auswählen

Werbung

Stranger Things: Zufall sorgt für Fehler in der neuen Staffel

Stranger Things: Zufall sorgt für Fehler in der neuen Staffel
Foto: Netflix

Am 27. Mai ist der erste Teil der vierten Staffel der Mystery-Serie „Stranger Things“ erschienen. Dabei ist den Machern der Serie ein Fehler unterlaufen, zudem sie sich nun äußern.


Fast drei Jahre lang mussten Fans der Serie „Stranger Things“ auf die vierte Staffel warten. Vieles hat sich im Vergleich zur letzten Staffel geändert: Vor allem ist die Freundesgruppe durch einen Umzug getrennt. Mike, Lucas, Dustin und Max versuchen, sich in der Hawkins High School zurechtzufinden. Währenddessen müssen Eleven und Will in ihrer neuen Heimat Kalifornien den Schulalltag meistern. Besonders Eleven hat damit Probleme, da sie von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern gemobbt wird. Das geht sogar so weit, dass diese ein Video von Eleven machen, wie sie in der Öffentlichkeit beleidigt und geschubst wird.

Geburtstag von Protagonist gerät in Vergessenheit

Einigen Fans ist ein weiteres trauriges Detail jedoch nicht entgangen: Der Vorfall fand am 22. März statt, bei dem auch Mike angereist ist, um seine Freundin Eleven zu besuchen. Sein bester Freund Will gerät dabei in Vergessenheit. Wer in Staffel zwei jedoch gut aufgepasst hat, bemerkt, dass der 22. März Wills Geburtstag ist.

Wenn alle anderen Hauptcharaktere seinen Geburtstag vergessen hätten, würde es den Tag für Will nur noch trauriger machen. Wie die Duffer Brothers, die Macher der Serie, jedoch in einem Interview mit Variety erklärten, haben sie Wills Geburtstag einfach vergessen und das Datum sei aus reinem Zufall gewählt worden. Sie würden jetzt überlegen, das Datum von Wills Geburtstag zu ändern, oder die Szene so traurig zu lassen. „It was obviously a mistake, and we’re sorry, we apologize to the fans“ fügen sie hinzu.

Hinweis: Die Duffer Brothers haben ihren Fehler mittlerweile korrigiert. Wills Geburtstag ist nun der 22. Mai und nicht wie bisher der 22. März.

Von Tim Klein



Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend