Seite auswählen

Werbung

#MADSKolumne: Liebe Mandarinen-Puler

#MADSKolumne: Liebe Mandarinen-Puler
Foto: unsplash.com/ Roberta Sorge

Der Tag des Handtuchs, Polizei auf dem Fusion-Festival oder Dick-Pic-Memes – jede Woche kommentieren wir Internetphänomene, Gesellschaftliches oder Kurioses. Dieses Mal: die Mandarinen-Puler.


im Klassenzimmer, Büro oder Hörsaal richtet ihr den Blick gebannt auf die orangefarbene Frucht in euren Händen. Enttarnt werdet ihr erst, sobald ihr die Schale von eurem Lieblingsobst reißt, denn dann breitet sich der penetrante Mandarinen-Geruch in einem Umkreis von mehreren Kilometern aus. Gut, vielleicht ist das auch nur die Wahrnehmung eurer genervten Sitznachbarn. Die beobachten nämlich mit tränenden Augen, wie ihr Stunden damit zubringt, jeden kleinen weißen Überrest von der Mandarine zu pfriemeln.

Trägt Nasenklammer, MADS


Mehr #MADS-Kolumnen:


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend