Seite auswählen

Werbung

Literatur mit Humor: Das ist Jack Edwards auf Youtube

Literatur mit Humor: Das ist Jack Edwards auf Youtube
Foto: Instagram/@jackbenedwards

Bücher und Literatur sind seit Jahren beliebte Themen auf Youtube – Contentcreator Jack Edwards ist einer der Vorreiter der heutigen Szene.


Beweisen, dass Literatur nicht trocken sein muss: Das hat sich Jack Edwards zur Aufgabe gemacht. Der 23-Jährige ist seit sechs Jahren auf seinem gleichnamigen Youtube-Kanal aktiv und behandelt mit seinem Content hauptsächlich die Welt der Bücher – mit viel Wortwitz geht es um Texte aus allen Ecken der Welt und der Bücher-Community.

Lieblingsbücher der Stars

Bekannt geworden ist Edwards in erster Linie über eines seiner Formate, in dem er die Lieblingsbücher und Empfehlungen je einer prominenten Person liest und anschließend diese und den Geschmack des Stars bewertet. Für diese Rolle ist der Brite mit seinem Bachelor-Abschluss in englischer Literatur aber auch mehr als qualifiziert. Aktuell hat sein Hauptkanal 1,1 Millionen Abonnenten – und er sich inzwischen mit einer Bandbreite an Personen beschäftigt. Darunter sind unter anderem Model Gigi Hadid, Sänger Harry Styles oder auch die fiktive Lisa Simpson.

Neben diesem sogenanntem „Celebrity Bookclub“ hat sein YouTube-Channel noch mehr zu bieten: Mal wird getestet, ob beliebte Book-Tok-Bücher den Hype wert sind, ein anderes Mal geht es um Wattpad-Fanfiction, danach steht ein Buch-Geschenk-Guide auf dem Programm. Auf seinem zweiten Kanal, Jack in the Books, gibt es ähnliche Inhalte, oft aber lockerer und mit weniger Produktionsaufwand. Was ihn von anderen Youtubern unterscheidet, ist sein Humor: Mit zahlreichen Witzen und Wortspielen überzeugt Edwards – selbst, wenn die Bücher es nicht tun.

Eigener Roman in Aussicht

Neben Youtube ist Edwards auch auf Tiktok und Instagram zu finden sowie auf Goodsreads und Storygraph. Dabei hat sich der 23-Jährige auch schon aus der Social-Media-Sphäre hinausgewagt. Als Ink Outside the Box verkauft Edwards Kalender, Planner und – wie zu erwarten – ein Reading Log. Das Projekt, das seine Follower aktuell aber vor allem begeistert, ist die Ankündigung seines zweiten Buchs.

@jackbenedwards

there’s a rumour going around that I might be writing a book #booktok (btw this song is a BOP)

♬ CATTY Maybe All The Rumours Are True – catty

Sein erstes – „The Uni-Verse: The Ultimate Guide to Surviving University“ – behandelt das Uni-Leben. Die Aussicht auf einen Roman freut seine Zuschauerinnen und Zuschauer nun besonders. Schließlich ist das der Traum vieler Lesefans: Eines Tages selbst ein Buch zu veröffentlichen. Da dies für die meisten nur ein Wunsch bleibt, ist es umso schöner zu sehen, wenn jemand anderes dieses Ziel erreicht.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Marie Bruschek

Marie (19) ist gerade mit ihrem Abitur fertig. Wenn sie nicht gerade schlechte Wortwitze macht oder sich zum zehnten Mal Friends anguckt, schreibt sie für MADS über Politik, Feminismus und Social Media.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend