Seite auswählen

Werbung

„Grand Theft Auto“: Vermutlich erstmals weibliche Hauptfigur in „GTA 6“ spielbar

„Grand Theft Auto“: Vermutlich erstmals weibliche Hauptfigur in „GTA 6“ spielbar
Foto: Rockstar Games

Laut einem Bericht wird es in „GTA 6″ erstmals möglich sein, eine weibliche Hauptfigur zu spielen. Es ist ein weiterer Schritt des Entwicklerstudios Rockstar, das eigene Image zu verbessern.


Die Videospielreihe „Grand Theft Auto“ (GTA) ist vor allem durch Gewalt und Autorennen bekannt. Die Spiele finden in fiktiven amerikanischen Städten statt, die laut dem Entwicklerstudio Rockstar eine dystopische und satirische Abbildung der USA sein sollen. Frauen galten in dieser Welt eher als Sexobjekte und unschuldige Passanten als Ventil für Aggressionen. In einem Artikel berichtet das Magazin „Bloomberg“ von einem toxischen, ausbeuterischen Arbeitsumfeld, in dem diese Spiele entstanden sind.

In den vergangenen Jahren arbeitete das Studio jedoch daran, dieses Arbeitsumfeld zu verbessern und entfernte unter anderem transfeindliche Witze aus den GTA-Spielen. Nun soll es im nächsten Release der Reihe – „GTA 6″ – außerdem erstmals eine weibliche Hauptfigur geben, wie „Bloomberg“ unter Berufung auf interne Kreise berichtet.

„GTA“ trifft Bonnie und Clyde

Demnach soll die Protagonistin lateinamerikanischer Abstammung sein und Teil eines Paares, das vom Gangsterduo Bonnie und Clyde inspiriert sein soll. Ort des Geschehens soll wohl eine Stadt sein, die Miami nachempfunden ist. In dem Bericht ist aber auch davon die Rede, dass mit Updates weitere Spielorte nach dem eigentlichen Release hinzugefügt werden sollen.

Wann das Spiel erscheinen soll, ist noch unklar. Die Entwicklung sei jedoch wegen der Pandemie verlangsamt worden. Fans spekulieren auf ein Release Ende 2024 bis Anfang 2025.

Von Tim Klein



Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend