Seite auswählen

Werbung

„unzensiert“: Junge Presse Niedersachsen zeichnet die besten Schülerzeitungen aus

„unzensiert“: Junge Presse Niedersachsen zeichnet die besten Schülerzeitungen aus
Foto: Junge Presse Niedersachsen

Die Junge Presse Niedersachsen sucht für ihren „unzensiert“-Wettbewerb wieder die besten Schülerzeitungen des Landes. Redaktionen können sich bis zum 20. Dezember für die Preise bewerbenegal, ob digitale oder gedruckte Zeitung.


Die Junge Presse Niedersachsen (JPN) ehrt wieder die besten Nachwuchsredaktionen des Landes. Eine Jury aus jungen und erfahrenen Medienschaffenden zeichnet beim „unzensiert“-Wettbewerb die besten Schülerzeitungen Niedersachsens aus. Die JPN verleiht Preise für Zeitungen jeder Schulform sowie mehrere themenspezifische Sonderpreise. Zwischen 1. September und 20. Dezember können sich Redaktionen für den Wettbewerb anmelden, im Frühling werden die Preise verliehen.

Gewinner nehmen an Bundeswettbewerb teil

Die Redaktionen, die den ersten Platz in einer der Hauptkategorien für sich entscheiden können, nehmen automatisch am bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb teil. Das Preisgeld für alle Kategorien wird von der Dr.-Norbert-Jahn-Stiftung bereitgestellt und beträgt insgesamt 4000 Euro. Die Redaktionen können außerdem Sachpreise gewinnen, unter anderem eine Reise nach Brüssel, ein Premiumteilnahmepaket für das Jugendmediencamp Nordwest und Feedbackgespräche mit professionellen Medienschaffenden.

Foto: Junge Presse Niedersachsen

Neben den Hauptauszeichnungen werden auch Preise in anderen Kategorien vergeben. So wird beispielsweise die beste Schülerzeitung geehrt, die dieses Jahr gegründet wurde. Außerdem prämiert die JPN den besten Beitrag zum Thema „Zukunft gestalten in Krisenzeiten“.

„Für uns als Verein und Jury ist es eine große Ehre und Freude, unter den vielen guten Schüler*innenzeitungen wieder die besten des Landes zu finden“, sagt Rieke Duhm, die den „unzensiert“-Wettbewerb mitorganisiert hat. „Schon das Mitmachen an sich ist ein einzigartiges Erlebnis und mit sehr viel Spaß verbunden.“

Interessierte Redaktionen können sich unter unzensiert-wettbewerb.de informieren und online anmelden.


Lies auch:

Unsere MADS-Partner aus dieser Region:
Unsere MADS-Partner aus dieser Region:
Unsere MADS-Partner aus dieser Region:

Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

MADS-PARTNER AUS HANNOVER

MADS-PARTNER AUS GÖTTINGEN

MADS-PARTNER AUS SCHAUMBURG

Send this to a friend