Seite auswählen

Werbung

„Stranger Things“ 4: Elfie kämpft gegen „die andere Seite“

„Stranger Things“ 4: Elfie kämpft gegen „die andere Seite“
Foto: Netflix

Netflix hat den neuen Trailer zur 4. Staffel der Erfolgsserie „Stranger Things“ veröffentlicht. Der verrät deutlich mehr als die vorherigen Einblicke. Unter anderem geht es um einen Krieg mit „der anderen Seite“.


Nach fast drei Jahren hat das Warten für alle Fans von „Stranger Things“ bald ein Ende. Das kündigt Netflix mit dem neu veröffentlichten Trailer an. Dieser verrät deutlich mehr als die letzten Kurzeinblicke in die 4. Staffel.

Unter anderem ist in dem Trailer Hopper zu sehen, der nach dem Ende der letzten Staffel für kurze Zeit totgeglaubt war. Es gibt ebenfalls Einblicke in das neue Leben von Elfie, die versucht einen normalen Schulalltag zu führen, abseits von Hawkins.

Dieses normale Leben wird jedoch gestört, denn eine bisher unbekannte Macht von „der anderen Seite“, um die es in den ersten Staffeln ging, scheint sich an Elfie rächen zu wollen. Um diese eigentlich unbesiegbar scheinende Macht doch zu besiegen, muss sie, wie es im Trailer aussieht, nach Hawkins zurückkehren. Denn: Ohne sie wären ihre Freunde dem neuen Gegner hilflos ausgeliefert und würden den drohenden Krieg verlieren.

Fans von „Stranger Things“ sind begeistert – und spekulieren

Eine Szene des Trailer zeigt Elfies Freundin Max in der Luft schwebend. Ob sie selbst Superkräfte entwickelt hat, oder andere Mächte im Spiel sind, lässt sich bisher noch nicht sagen. Trotzdem diskutieren Fans auf Twitter und Co. bereits heftig darüber. Die anderen Reaktionen von Fans in den sozialen Medien sind fast ausschließlich positiv.

Für viele kann die erste Ausgabe der neuen Staffel am 27. Mail scheinbar nicht schnell genug kommen. Immerhin: Wer diese schon am Erscheinungstag sieht, muss sich nicht all zu lange gedulden. Denn die zweite Ausgabe erscheint rund einen Monat später am 1. Juli.

Von Tim Klein



Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend