Seite auswählen

Werbung

So klingt das neue Album von Mighty Oaks

So klingt das neue Album von Mighty Oaks
Foto: Instagram/@mightyoaksmusic

Die Mighty Oaks haben mit „All Things Go“ ihr drittes Album veröffentlicht. Etwas poppiger als die Vorgänger, bleibt es doch dem Mighty-Oaks-Sound treu.


Das Folk-Trio „Mighty Oaks“ hat sein drittes Album veröffentlicht – und das ist im Vergleich zu ihrem letzten Album poppiger geworden. Die Lieder auf „All Things Go“ haben dank eingängiger Melodien viel Ohrwurmpotenzial. Andererseits verliert die Band dadurch an Wiedererkennungswert.

Einen radikalen Bruch mit ihrem bisherigen Sound wagen die Musiker nicht, es fügen sich auch auf „All Things Go“ wieder die bekannten Instrumente gut ein: Akustikgitarre, Banjo und Mandoline. Sie sind fester Bestandteil des Mighty-Oaks-Sounds und erhalten den melancholischen Indie-Folk-Touch.

Mighty Oaks machen tolle Musik zum Runterkommen und Nebenbeihören, das bleibt auch auf „All Things Go“ erhalten. Noch besser als die rhythmischen, schnellen Songs wie „Forget Tomorrow“ sind die getragenen, melodischen Lieder wie „Lost Again“. Insgesamt bleiben auf „All Things Go“ sowohl große Überraschungen als auch Enttäuschungen aus.

von Frida Marlene Schmidt

Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend