Seite auswählen

Werbung

@kim__hoss: Kim diskutiert, fragt und redet immer weiter

@kim__hoss: Kim diskutiert, fragt und redet immer weiter
Foto: Instagram/ @kim__hoss

Kim Hoss zeigt sich auf ihrem Instagram-Kanal @kim__hoss authentisch: Hundecontent, realistische Pornowerbung und Ermutigung zur Meinungsäußerung finden sich auf ihrem Kanal.


Ihre Community, die aus 27.500 Menschen besteht, bekommt von @kim___hoss mehr als nur Entertainment. Kim ist eine Aufklärerin innerhalb der Insta-Bubble. Sie bringt die tägliche Dosis Hundecontent, gepaart mit ihrem Talent, Stimmen zu imitieren, authentische Werbung für Pornos oder die Einladung zu 90er-Jahre-Zoom-Partys. Kim inspiriert ihre Follower, die eigenen Verhaltensstrukturen zu hinterfragen und zu reflektieren. Sie ermutigt Frauen dazu, den Mund aufzumachen, laut zu werden und Grenzen aufzuzeigen.

Kim diskutiert, fragt – und redet da weiter, wo andere bereits aufhören zu denken. Dabei teilt sie besonders gern ihre Online-Dating Erfahrungen, bei denen sie nach Feministen sucht. Oder Kim klärt über Bodyshaming, zuletzt in Bezug auf die Größe des Penis, auf. Ihre Community lässt sie dabei nicht außen vor. Der Austausch untereinander ist das Aushängeschild ihres Kanals. Außerdem hat sie gleich mehrere Podcasts. „Herz & Sack“, „So ist das Leben“ oder „Die Podcastoma“, in dem sie mit ihrer Oma Inge keine Frage offen lässt, sind ihre erfolgreichsten.

Von Madita Muhs


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend