Seite auswählen

Werbung

„Girlfriend Reviews“: Von der „Backseat-Gamerin“ zur Spieleexpertin

„Girlfriend Reviews“: Von der „Backseat-Gamerin“ zur Spieleexpertin
Foto:  @girlfriendreviews/Instagram

Mittlerweile häufen sich Kritikerinnen und Kritiker von Videospielen auf Youtube. Der Gaming-Channel „Girlfriend Reviews“ hebt sich mit einem neuen Konzept ab.


Viele Youtube-Kanäle, die Kritiken und Analysen rund ums Gaming hochladen, ähneln sich stark. Jemand, der oder die schon Hunderte Games durchgezockt hat, berichtet von einem neuen Spiel. Dazu gibt es Pros und Contras, Vergleiche zu anderen Spielen und eine Kaufempfehlung – oder eben auch nicht.

Auf dem Kanal „Girlfriend Reviews“ laufen die Kritiken dagegen ganz anders. Youtuberin Shelby berichtet nicht nur, wie sich das jeweilige Spiel spielen lässt. Im Fokus steht, wie es ist, mit ihrem Freund Matt zusammenzuleben, während er das Spiel spielt. Diese Perspektive wird in der Gaming-Welt „Backseat-Gaming“ genannt. Es ist also die Perspektive der Person, die nur zuschaut und nicht selbst spielt.

Unterschiedliche Talente als Erfolgsrezept

Matt ist eine Art Videospiel-Veteran und Shelby das komplette Gegenteil – was ihre Perspektive auf Spiel und Spieler umso interessanter macht. Sie hat Bühnenerfahrung als Schauspielerin und Sängerin, während Matt für einige Jahre Videoeditor für andere Youtuber und Fernsehshows war. Vor allem für Neulinge der Gaming-Welt sind Shelbys Spielerfahrungen interessant. Aber auch erfahrene Zocker sollten sich ihre spannende Sicht auf Games nicht entgehen lassen.

Mittlerweile haben die beiden zusammen mehr als 100 Videos produziert. Wenn man einige Videos vom Anfang des Channels anschaut und diese mit neueren Uploads vergleicht, lässt sich eine steile Lernkurve erkennen. Shelby hat sich in kurzer Zeit zu einer Videospielexpertin entwickelt. Ebenso haben sich die Videos verändert – hin zu kompakten Bewertungen, die von präzise ausgewählten Memes und den Persönlichkeiten der beiden leben. Eines der meist geklickten Videos des Channels, „Understanding The Last of Us Part II“, wurde sogar vom Autor des Spiels persönlich gelobt.

„Girlfriend Reviews“ hat mehr als eine Million Fans

Das ungewohnte Konzept des Channels ist ein voller Erfolg. Mehr als eine Million Menschen haben Shelby und Matt auf Youtube abonniert.

Von Tim Klein


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend