Seite auswählen

Werbung

Die Magie des Verbotenen: Disney+ zeigt die neue Miniserie „A Teacher“

Die Magie des Verbotenen: Disney+ zeigt die neue Miniserie „A Teacher“
Foto: Chris Large/ FX Networks/Disney Plus

Der Streamingdienst Disney + bringt die neue zehnteilige Miniserie „A Teacher“ raus. Die Serie bewegt sich zwischen romantischer Spannung und wichtiger Aufklärungsarbeit, meint MADS-Autorin Chantal.


Englischlehrerin Claire Wilson (Kate Mara) ist in ihrer Ehe nicht glücklich. Als sie eine neue Stelle an der Westerbrook High School bekommt, lernt sie Eric Walker (Nick Robinson) kennen. Der Schüler braucht unbedingt Englischnachhilfe, die er sich jedoch nicht leisten kann, weshalb Claire ihm zu Hilfe kommt. Die beiden freunden sich an, doch Eric möchte mehr. Claire blockt ihn mehrmals ab – bis auch sie nicht mehr von ihm lassen kann.

„A Teacher“: Moralische Verwerflichkeit gegen romantische Spannungen

Die zehnteilige Miniserie „A Teacher“ auf Disney + basiert auf dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 2013. In der ersten Hälfte zieht die Serie ihr Publikum in den Bann. Das liegt vor allem daran, dass Robinson nicht wie ein Schüler aussieht – während der Dreharbeiten war der Schauspieler 24 Jahre alt. Dadurch rückt die moralische Verwerflichkeit erst einmal in den Hintergrund. Das Publikum fragt sich: Was ist, wenn es wirklich Liebe ist? Die Serie verherrlicht die verbotene Beziehung allerdings nicht. Die anfängliche Spannung ebbt schnell ab, und die verhängnisvollen Konsequenzen dieser Affäre rücken in den Vordergrund. Somit verliert die Serie zwar an Unterhaltungswert, leistet aber Aufklärungsarbeit.

Von Chantal Moll


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend