Select Page

Advertisement

@awkward_anfuehrungszeichen zeigt die große Wirkung kleiner Satzzeichen

@awkward_anfuehrungszeichen zeigt die große Wirkung kleiner Satzzeichen
Foto: Quelle: Instagram/@awkward_anfuehrungszeichen (Screenshot)

Futter für deinen Instagram-Feed: MADS stellt jede Woche einen Account vor, der sich lohnt. Dieses Mal: @awkward_anfuehrungszeichen.


Eigentlich sind es unschuldige Schilder, doch die unangebrachten Anführungszeichen geben ihnen eine ganz neue Bedeutung: „Eier von freilaufenden, glücklichen ,Hühnern’“ oder „Suchen Student/-in für ,Service’“ – solche unfreiwillig ironischen Botschaften sammelt der Instagram-Account @awkward_anfuehrungszeichen​.

Hinter dem Account steckt Hans Rusinek, mittlerweile lässt er schon fast 15.000 Follower an den Perlen deplatzierter Gänsefüßchen teilhaben. Es sind vor allem Zettel in Schaufenstern, die dem Leser mitteilen, dass dort mit „frischem Teig“ gearbeitet wird und die Currysoße „hausgemacht“ ist.

Wie wichtig Interpunktion sein kann, zeigt schon ein bekannter Witz: „Komm, wir essen Opa“ oder „Komm, wir essen, Opa“ ist ein großer Unterschied. Satzzeichen können also Leben retten – oder wie in diesem Fall: verdammt „lustig“ sein.

Von Johanna Stein

Weitere #mustsee Accounts:

Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spotify-Playlist des Monats

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend