Seite auswählen

Werbung

Anfragen auf Instagram: Nervige Chats lassen sich leicht ausstellen

Anfragen auf Instagram: Nervige Chats lassen sich leicht ausstellen
Foto: Webster2703/pixabay | Screenshot: Instagram

Gruppen-Anfragen für nervige Chats mit anzüglichen Fotos fluten gerade einmal wieder Instagram. Statt die Chats und Bots einzeln zu blockieren, gibt es eine Möglichkeit, die unerwünschten Anfragen auszustellen.


Mit Sandy_343852 hat dich diese Woche mittlerweile schon die fünfte Person auf Instagram eingeladen, einer Gruppe beizutreten und ihre Bilder anzuschauen? Dann geht es dir wie vielen anderen Usern. In regelmäßigen Abständen häufen sich die nervigen Anfragen. Anstatt einzeln aus diesen Gruppen auszutreten oder User zu blockieren, gibt es einen leichten Weg, zumindest die Benachrichtigungen der Anfragen auszustellen.

So stellst du die Benachrichtigung der Gruppen-Anfragen aus

Gehe auf dein Instagram-Profil, wähle die Menüleiste oben rechts aus und klicke dort auf Einstellungen. Anschließend wählst du unter dem Reiter „Benachrichtungen“ die „Direct-Nachrichten“ aus.

Dort kannst du im Bereich der Gruppen-Anfragen einfach den Punkt auf „Aus“ setzen.

Instagram: Abstellung aller Gruppen-Anfragen

Natürlich stellst du so alle Benachrichtigungen für Gruppen-Anfragen aus. Wenn du also häufiger solche von Freundinnen oder Freunden bekommst, solltest du dir vorher überlegen, ob du die Funktion ausstellen möchtest oder nicht.

Bessere Lösung für Unternehmenskonten

Wird unter Einstellungen der Reiter „Privatsphäre“ gewählt, erscheint als eine Kategorie „Nachrichten“. Diese gibt es bei Privatkonten leider nicht. Dort kann man ausgewählen, dass nur Personen, denen gefolgt wird, in eine Gruppe einladen können.

Das könnte dich ebenfalls interessieren:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiter bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen dann immer unter dem einzelnen Beitrag.

3 Bemerkungen

  1. Avatar

    Der Tipp is Crap.

    Auf Creator Konto wechseln.
    Da findet man eine Option das man zb nur von Leuten den man folgt in eine Gruppe einladen werden kann.

    Antworten
  2. Avatar

    Leider stellt man damit nur die Benachrichtigung aus. Ich erhalte trotzdem noch 5 Einladungen am Tag.

    Antworten
  3. Avatar

    Ich habe mir nur ein Professionell Konto erstellt, doch leider kann ich die Gruppenanfragen immer noch nicht ausstellen. Kann mir da jemand weiter helfen?

    Antworten

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend