Seite auswählen

Werbung

Tiktok: @unlabeled_ begeistert Follower mit Second-Hand-Mode

Tiktok: @unlabeled_ begeistert Follower mit Second-Hand-Mode
Foto: Tiktok/@unlabeled_

Klamotten neu kaufen kann jeder, selbst nähen nur wenige. Die 17 Jahre alte Paula gehört zu diesen wenigen. Auf ihrem Tiktok-Account @unlabeled_ zeigt sie Followern, wie aus alter Second-Hand-Kleidung moderne Outfits entstehen.


Upcycling ist schön und gut, doch das alte Kleid von Oma wird nicht durch Zauberei zum einzigartigen It-Piece. Dafür braucht es eine gute Idee und jede Menge handwerkliche Skills. Wie das geht, zeigt die 17-jährige Paula auf ihrem Tiktok-Account @unlabeled_. Dort können ihre Follower den gesamten kreativen Prozess von der Skizze bis zur Naht mitverfolgen. Die junge Influencerin erklärt in ihren Videos praktische Handgriffe und zeigt zum Beispiel, wie man eine zu weite Hose ganz einfach enger näht.

Ihre Leidenschaft fürs Schneidern entdeckte Paula schon mit 15 Jahren. Damals schaute sie auf Youtube Thrift-flip-Videos und probierte sich erstmals selbst mit Nadel und Faden aus. Das Hobby, das sie noch neben der Schule ausübt, möchte sie eines Tages zu ihrem Traumjob machen. Dafür ist Paula bereits auf dem besten Weg, denn schon jetzt sind ihre knapp 275.000 Follower auf Tiktok begeistert von ihrer Mode.

Mehr als nur hübsche Kleidung

Auch bei Instagram kommen Paulas Kreationen gut an. Über 60.000 Abonnenten hat ihr Account @un.labeled_ dort. In einer Story erklärte sie: „I definitely want people to start thinking different about fast fashion.“ Die junge Influencerin will mehr als nur professionelle Modedesignerin werden. Mit ihren Videos beabsichtigt sie, Menschen zum Umdenken zu bewegen und ihnen zu beweisen, dass Second Hand Mode nicht zwangsläufig veraltet und langweilig aussehen muss. So möchte sie in Zukunft auch Tutorials auf YouTube hochladen, um jedem die Möglichkeit zu geben, durch das Umnähen alter Kleidung etwas Gutes für die Umwelt zu tun und dabei noch umwerfend auszusehen.

Von Maja Walkowiak


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend