Seite auswählen

Werbung

Schlaghose statt Skinnyjeans: Welche Modetrends 2022 zurückkommen

Schlaghose statt Skinnyjeans: Welche Modetrends 2022 zurückkommen
Foto: Unsplash/Jason Leung

Trainingsanzüge von Juicy Couture, Cargo-Hosen oder Blazer mit breiten Schultern – einige Modetrends aus den 70er- bis 2000er-Jahren gelten wieder als Must-Haves bei Teenagern. MADS-Autorin Jessica stellt die beliebtesten Trends vor.


Schon vergangenes Jahr hat die Schlaghose aus den 70ern ihr Comeback gefeiert – und gehört mittlerweile wieder zu den angesagten Styles bei Jugendlichen. Auch andere Hosen erleben dank Gen Z ein Revival, darunter Cargo-Hosen aus den 90ern und Trainingsanzüge von Juicy Couture, die zunächst in den 2000ern angesagt waren. Dieses Jahr sieht man sie immer häufiger auf Social Media.


Während die Generation Z zu weiteren Hosen tendiert, gilt unter Millennials eher die Skinnyjeans als Go-To-Unterteil. So spalten sich die Meinungen zur perfekten Jeansform. Unter dem Hashtag #millennialfashion auf Tiktok finden sich Videos, welche die beiden Generationen gegenüberstellen. Doch warum tragen Jugendliche lieber weite Hosen? Unter anderem gelten weit geschnittene Jeans wie die Baggy oder Mom Jeans als bequemer. Außerdem empfinden viele die Schnitte als vorteilhafter, die Beine sollen länger und schlanker wirken.

Breite Schultern im Trend: Diese Jacken kommen zurück

Auch bei den Jacken erleben alte Trends ein Comeback. Neben dem Trenchcoat sticht vor allem ein anderes Stück heraus: Influencerinnen und Promis wie Gigi Hadid, Kylie Jenner oder Herzogin Meghan tragen Blazer – oft mit breiten Schultern, wie es in den 80ern und 90ern als Teil eines sogenannten Powersuits modern war. Sie zeigen neue Kombinationsideen für den Retro-Trend.

Diese Accessoires ergänzen die Modetrends 2022

Neben den angesagten Kleidungsstücken dürfen die passenden Accessoires nicht fehlen. Auch dieses Jahr sind sogenannte Mini-Bags aus den 2000ern in allen Formen und Farben wieder im Trend und geben dem Outfit noch ein zusätzliches kleines, aber wichtiges Detail. Sie dienen neben der Optik auch dem Ersatz von großen Taschen, da sie handlicher und bequemer sind. Auch der Bucket Hat oder Fischerhut aus den 90er-Jahren ist seit einiger Zeit wieder im Trend.


Auch Neonfarben gehören zu den Modetrends

Farblich wird es in diesem Jahr schrill. Neonfarben sind wieder beliebt, nachdem sie bereits 2019 ein Comeback hatten. Kombiniert werden schrille Neonfarben wie Rot, Orange, Grün, Gelb und Blau. Neben weiteren Promis präsentiert sich vor allem Paris Hilton in den angesagten Farbtönen.

Auch Heidi Klum macht keinen Halt vor dem wiederkehrenden Trend und fiel in Ihrer TV-Sendung „Germany’s Next Topmodel“ bereits mit ihrem neongrünen Outfit auf.

Von Jessica Panzer



Lies auch


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert