Seite auswählen

Werbung

„Checkmate“: ITZY geht mit neuem Album auf Welttour

„Checkmate“: ITZY geht mit neuem Album auf Welttour
Foto: JYP Entertainment

Die K-Pop-Girlgroup ITZY hat ein neues Minialbum veröffentlicht. Mit „Checkmate“ geht es nun auf die erste Welttournee der Band. Vor allem die Leadsingle „Sneakers“ hat Potenzial, der nächste Hit zu werden, meint MADS-Autor Jeffrey.


Schon mehr als 700.000-mal war das Minialbum „Checkmate“ vorbestellt worden, als es vergangenen Freitag erschienen ist. Damit ist die Band ITZY erst die vierte Girlgroup, die diese Zahl bisher erreicht. Das Album beinhaltet sieben Songs, wobei der Song „Sneakers“ zweimal vertreten ist: Wie auch bei anderen Alben der fünf Sängerinnen ist die Leadsingle einmal in der koreanischen und einmal in einer englischen Version dabei.

Musikalisch unterscheidet sie sich von anderen ITZY-Songs. Während man zum Beispiel bei „Loco“ oder „Not Shy“ manchmal zweimal reinhören muss, wird „Sneakers“ schon beim ersten Mal Hören durch den eingängigen und simplen Refrain zum Ohrwurm. Zusammen mit der fröhlichen und erfrischenden Choreografie hat der Song auf jeden Fall das Potenzial, der nächste Hit von ITZY zu werden.

Abwechslungsreiches Album

Doch auch die anderen Tracks sind nicht nur Füllmaterial für das Album, sondern machen es abwechslungsreich. So beschreibt ein „Weeee“ im Refrain lautmalerisch den Songtitel „Free Fall“, „What I Want“ erinnert nicht nur textlich an die Spice Girls und „Wannabe“, und „Domino“ ist wegen seiner Sentimentalität der persönliche Lieblingssong der Mitglieder Yeji und Lia.

Erste Welttournee von ITZY

Mit „Checkmate“ geht ITZY auch auf die gleichnamige erste Welttournee. Zwar sind zurzeit nur Konzerte in Südkorea und den USA bekanntgegeben worden, aber das Label JYP Entertainment hat bereits angekündigt, dass noch weitere Termine folgen – spekuliert wird auch über Auftritte in Europa.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Jeffrey Ji-Peng Li

Jeffrey (21) studiert Medizin, obwohl er noch nie Grey‘s Anatomy geschaut hat. Trotzdem schreibt er gerne über Filme und Serien, aber auch über den Uni-Alltag und was ihn sonst beschäftigt.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend