Seite auswählen

Werbung

Billie Eilish: So klingt ihre neue Single „Therefore I am“

Billie Eilish: So klingt ihre neue Single „Therefore I am“
Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Mit 18 Jahren ist Billie Eilish bereits fünfache Grammy-Gewinnerin – auf ihrem Erfolg ruht sich die junge Sängerin trotzdem nicht aus. Das Musikvideo ihrer neuen Single „Therefore I am“ zählt schon nach einem Tag über 10 Millionen Klicks.


Auch Sängerin Billie Eilish musste wegen der Corona-Pandemie ihre Welttournee absagen. Aber das hat die junge Künstlerin nicht aufgehalten – sie schrieb neue Texte und droppte einen Hit nach dem anderen. Jetzt veröffentlichte Billie ihre neue Single „Therefore I am“ zusammen mit einem Musikvideo. Schon nach einem Tag zählt das Video mehr als 10 Millionen Klicks.

In einem One-Take-Musikvideo läuft Billie in einem leerstehenden Einkaufszentrum herum und bedient sich in verschiedenen Fast-Food-Geschäften. Brezel, Donut, Pommes – die 18-Jährige nimmt sich, wonach ihr beliebt. Erst als ein Security-Mitarbeiter die Sängerin bemerkt, läuft sie vollgepackt davon.

Klare Botschaften und aussagekräftige Hooks

Mit ihrer sanften, mystischen Stimme und einem schleichendem Beat verschafft sie dem Song eine geheimnisvolle, fast magische Atmosphäre. Die Lyrics sind, wie bei vielen ihrer Songs, ernst und klar gewählt: „I’m not your friend or anything/ damn, you think that you’re the man/ I think, therfore, I am“. Mit aussagekräftigen Hooks und klaren Botschaften beweist Billie emanzipatorische Einstellung und Selbstbewusstsein.

„Stop, what the hell are you talking about/ get my pretty name outta your mouth/ we are not the same with or without/ don’t talk about me like how you might know how I feel“ – schon in der zweiten Line zeigt die 18-Jährige ihre Frustration über die Schattenseiten des Ruhms. Es ist ein Song zum Wütendsein – und das übermittelt Billie selbstbewusst und entschlossen.


Lies auch:

Billie Eilish: Bodyshaming wegen enger Kleidung

Einer für jeden Grammy: Fünf Fakten über Billie Eilish

17-jähriger Superstar: Deshalb wird Billie Eilish „Woman of the Year“


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...
Send this to a friend