Seite auswählen

Werbung

Wer gewinnt die NBA 2024? Eine Analyse

Wer gewinnt die NBA 2024? Eine Analyse
Foto: AP Photo/Abbie Parr

Einige Top-Spieler der NBA sind sehr früh ausgeschieden oder ihr Team war gar nicht für die Playoffs qualifiziert. Im Finale der NBA 2024 stehen nun die Teams Dallas Mavericks und Boston Celtics. Wer die besten Titelchancen hat, hat MADS-Autor Leon analysiert.


Wer gewinnt 2024 die NBA? Einige Top-Teams mit Spielern wie LeBron James (Los Angeles Lakers), Giannis Antetokounmpo (Milwaukee Bucks) oder Stephen Curry (Golden State Warriors) sind bereits in den Playoffs ausgeschieden oder waren nicht qualifiziert. Im Finale stehen nun die Dallas Mavericks und Boston Celtics. Die Dallas Mavericks haben den NBA-Titel das letzte Mal 2010/11 mit Dirk Nowitzki im Team gewonnen. Jetzt haben sie seit langem wieder die Chance, den Titel zu gewinnen – diesmal mit Luka Doncic. Er ist der beste Spieler der NBA, 25 Jahre alt, und hat noch nie einen NBA-Titel gewonnen. Der Top-Spieler der Boston Celtics, Jayson Tatum, ist 26 Jahre alt und hat auch noch nie einen NBA-Titel gewonnen.

NBA 2024: Statistik spricht für die Boston Celtics

Die Boston Celtics haben das letzte Mal den Titel 2008 gewonnen, waren danach aber viermal im Finale. Wenn man diese Saison mitzählt, fünfmal. Die Statistiken sprechen eher für einen Sieg der Boston Celtics, da sie die letzten vier Spiele gegen die Mavericks gewannen. Auch diese Saison waren zwei sehenswürdige Siege dabei: einmal ein knapper 119:110 Sieg und ein eindeutiges 138:110 für die Celtics. Was für die Mavericks spricht: In der Langzeitstatistik liegen sie vorne. Sie gewannen schon 34-mal gegen die Boston Celtics. Diese hingegen gewannen nur 18-mal gegen die Mavericks.

Allerdings sind die Boston Celtics diese Saison mit Abstand die beste Mannschaft, da sie mit 64 Siegen und nur 18 Niederlagen die Saison beenden. Die Playoffs hatten sie sogar mit nur zwei Niederlagen und 12 Siegen absolviert. Bei den Dallas Mavericks sieht das etwas anders aus: Sie hatten 32 Niederlagen und 50 Siege in der Saison und in den Playoffs fünf Niederlagen und 12 Siege. Es bleibt spannend, wer am Ende die NBA gewinnen wird. Die Statistik spricht aber für die Boston Celtics.

Von Leon Schaefer


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

UNSERE MADS-PARTNER

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Laufend die neuesten Artikel direkt in deine Mailbox -bequemer geht's nicht. Melde dich schnell und kostenlos an!

Du bist erfolgreich angemeldet