Select Page

Advertisement

Waschbären feiern Poolparty – bis ein anderes Tier sie stört

Waschbären feiern Poolparty – bis ein anderes Tier sie stört
Foto:  Bernhardt Reiner/picture alliance

Eine spontane Feier mit unerwarteten Gästen: Vier Waschbären haben es sich in einem Pool in Texas gut gehen lassen. Immer wieder sprangen sie vom Beckenrand ins Wasser, bis die Feier nach einer Viertelstunde gestört wurde.


Schreckmoment für Bo Rodriguez: Erst hörte er Schreie aus seinem Garten, dann entdeckte er auf den Bildern seiner Überwachungskamera einen Fleck in seinem Pool. Der dunkle Fleck entpuppte sich schnell als lebendig: es waren vier Waschbären. Rodriguez fürchtete, sie würden ertrinken.

Der Mann war zunächst alarmiert und rannte nach draußen, um den Tieren zu helfen, die sich vermeintlich in Not befanden, erzählt er der Online-Plattform „The Dodo“. Er fand sie allerdings nicht ganz so hilfsbedürftig vor: Die Waschenbären sprangen immer wieder mit Anlauf vom Beckenrand ins Wasser und spritzen sich nass. Sie hatten sichtlich Spaß.

Poolparty nach 15 Minuten beendet

Die spontane Poolparty mit den unerwarteten Gästen endete allerdings nach 15 Minuten, als auf dem Nachbargelände ein Hund das lautstarke Treiben entdeckte. Durch sein Bellen wurden die Waschbärenerschreckt und flohen.

Rodriguez sagt, er habe zunächst Angst vor Waschbären gehabt, „aber nun sehe ich sie in einem neuen Licht.“

Von RND/msk

Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spotify-Playlist des Monats

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend