Seite auswählen

Werbung

„Maxton Hall“: Mona Kastens „Save Me“ erscheint auf Amazon Prime Video

„Maxton Hall“: Mona Kastens „Save Me“ erscheint auf Amazon Prime Video
Foto: Prime Video/Stephan Rabold

Der Booktok-Hit „Save Me“ von Mona Kasten eroberte die Herzen von Enemies-to-Lover-Fans und nun auch das von Amazon Prime Video. Der Streamingdienst veröffentlicht die sechsteilige Miniserie am 9. Mai.


Spannend, leicht, romantisch und einen Hauch verführerisch wickelte die „Save Me“-Trilogie von Mona Kasten ihre Leserinnen und Leser um den Finger. Die Reihe gibt es bald auch zum Streamen: Amazon Prime Video adaptiert den Booktok-Hit, dessen Storytelling an Erfolge wie „Gossip Girl“ erinnert. Ab dem 9. Mai läuft die sechsteilige Miniserie bei dem Streamingdienst. Alle Folgen sind direkt verfügbar.

„Save Me“: Eine Privatschule und ihre Geheimnisse

Im Rampenlicht der Geschichte steht Ruby Bell, die so gar nicht interessiert ist an Luxus, Partys und den Machtspielchen an ihrer Privatschule Maxton Hall. Es ist die teuerste ihrer Art in ganz England, und ihren Mitschülerinnen und Mitschülern liegt viel am Klischee-Leben mit vollen Portemonnaies. Daher versucht Ruby, sich so unauffällig wie möglich zu verhalten. Doch dann findet sie etwas über den heimlichen Anführer der Maxton Hall, James Beaufort, heraus, was niemand weiß und seine Familie zerstören könnte. So wird James auf Ruby aufmerksam, und die Einser-Schülerin kann seiner Attraktivität und seinem Charme nur schwer entkommen. Eine klassische Enemies-to-Lovers-Story.

„Maxton Hall“: Bekannte Darstellerinnen und Darsteller

Die Autorin gab die Verfilmung bereits im Juni 2022 bekannt. Die Serie behandelt ausschließlich den ersten Teil der Trilogie, „Save Me“. Die Rolle der Protagonistin übernimmt die deutsche Schauspielerin Harriet Herbig-Matten („Bibi & Tina“). Unter anderem bekannt aus der Netflix-Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“ ist Damian Hardung, der James Beaufort spielt.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

UNSERE MADS-PARTNER

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Laufend die neuesten Artikel direkt in deine Mailbox -bequemer geht's nicht. Melde dich schnell und kostenlos an!

Du bist erfolgreich angemeldet