Seite auswählen

Werbung

Los geht’s: Die IdeenExpo ist eröffnet

Foto: Dpa

Bei der IdeenExpo lässt sich einiges erleben – eine Karussellfahrt in einem leicht umgebauten Industrieroboter etwa, der sonst tonnenschwere Stahlteile bewegt. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, sein Wissenschaftsminister Bodo Thümler und der IdeenExpo-Aufsichtsratsvorsitzende Volker Schmidt nutzten die Gelegenheit beim Rundgang nach der offiziellen Eröffnung am Sonnabendnachmittag.


Die fröhlichste Meile der Republik

„Es ist fast, als wenn man nach Hause kommt“, hatte Schmidt zuvor in seiner Rede gesagt. Hannover habe bei der vergangenen Auflage 2017 für neun Tage die fröhlichste Meile der Republik erlebt. Dies solle auch in diesem Jahr so sein: „Wir wollen Begeisterung wecken und dem Nachwuchs die Türen für technische Berufe öffnen“.

Weil erinnerte an die Anfänge der Technikschau: „Sie war mal ein Startup, an dem es im Vorfeld auch Kritik gab, das sich aber beispielhaft entwickelt hat“. Die IdeenExpo stehe für die Zukunft Niedersachsens. Als es Beifall für Ausrichter und Aussteller gab, sagte Weil, es sei auf der Veranstaltung „schöner als auf jedem Parteitag“. Karliczek warb für die neue MINT-Strategie ihres Ministeriums, die Abkürzung steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. „Hier auf der IdeenExpo kann man die MINT-Magie schon spüren.“

Analoger Supermann im Internet

Bei der wie gewohnt von Fernsehmoderator und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar moderierten Veranstaltung gab es nicht nur viel zu hören, sondern auch einiges zu sehen – einen analogen Supermann etwa, der die Abläufe im Internet steuert, einen schwebend schreitenden, beleuchteten Astralkörper namens Dundu und eine eindrucksvolle Artistikschau am Arm eines Industrieroboters.

Die IdeenExpo ist bis zum 23. Juni täglich von 9 bis 18 Uhr auf dem Messegelände geöffnet. Vor zwei Jahren kamen 365.000 Besucher.

Von Bernd Haase

Mehr zur IdeenExpo liest du hier:

IdeenExpo

Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiter bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen dann immer unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spotify-Playlist des Monats

Videos

Wird geladen...

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend