Seite auswählen

Werbung

Jugendportal MADS liefert Nachrichten für junge Menschen

Jugendportal MADS liefert Nachrichten für junge Menschen
Foto: Clemens Heidrich

Wie behalten Schülerinnen und Schüler und auch Studierende in Zeiten von Fake-News und Weltpolitik, die auf Twitter gemacht wird, eigentlich noch den Durchblick? MADS – das steht für Medien an der Schule – hilft Schülern im Unterricht mit Medien und bietet Nachrichten, die junge Menschen interessieren, auf unserem Jugendportal mads.de.


Woran können junge Menschen glaubwürdige von fragwürdigen Nachrichten unterscheiden? Und wie können Lehrer ihren Schülern zeitgemäß Medienkompetenz vermitteln? Antworten auf diese Fragen gibt MADS – das steht für Medien an der Schule. Unser medienpädagogisches Projekt, mit dem Schüler den Durchblick behalten, sorgt mit kostenlosen Zeitungen für Abwechslung im Unterricht. Ein halbes Jahr lang erhalten teilnehmende Klassen ein gedrucktes Klassenexemplar der Zeitung und den Digitalzugang für alle. Auf mads.de – dem Jugendportal der MADSACK Verlagsgruppe – bloggen Nachwuchsautoren für junge Menschen. Schüler und Studenten können hier Schreiben und Posten – und auf unserer digitalen Plattform und unseren sozialen Netzwerken andere Jugendliche mit spannenden und relevanten Nachrichten versorgen. Sollte es wieder eine Pflicht zum Grundwehrdienst geben? Wie ist es eigentlich, ein Testfahrer zu sein und wie klingt das neue Album von Apache 207? Auf Mads.de lesen 15- bis 25-Jährige was sie wirklich interessiert, und wie andere Jugendliche zu aktuellen Ereignissen stehen.

Auf dem Jugendportal mads.de bloggen junge Menschen für junge Menschen – und über das, was sie wirklich interessiert. Foto: Moritz Frankenberg

MADS-Projekt: Unterrichtsmaterialien und Arbeitsbögen zu Medien

Auch wenn die Corona-Krise den Alltag vieler Menschen durcheinander bringt und verunsichert: Für das MADS-Projekt geht es bald das neue Schuljahr. Am 2. November 2020 beginnt unser Medienprojekt. Bis zum 26. März 2021 können dann alle angemeldeten Schulklassen der Jahrgänge 7 bis 12 die Zeitung lesen – egal ob gedruckt im Klassenraum oder als E-Paper zu Hause im Heimunterricht – und ganz nebenbei damit ihre Medienkompetenz stärken. Unser Projektbüro begleitet die Lehrer mit kontinuierlichen Unterrichtsanregungen, wöchentlichen Tipps und aktuellen Arbeitsbögen im Unterricht.

Teilnahme für Schulen und Klassen kostenlos

Ihre Schulklasse möchte mitmachen? Ab sofort können sich Lehrer mit ihren Klassen hier für das Projekt anmelden und noch weitere Informationen finden. Fragen beantwortet unser MADS-Projektbüro montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter der gebührenfreien Telefonnummer (0800) 50 52 478. Wir freuen uns auf Ihre Klasse! 

MADS


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiter bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen dann immer unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...
Send this to a friend