Seite auswählen

Werbung

Green Day bringt mit „Pollyanna“ Motivationshymne raus

Green Day bringt mit „Pollyanna“ Motivationshymne raus
Foto: Instagram/ @greenday

Green Day hat mit „Pollyanna“ eine neue Single rausgebracht, die zu Corona-Zeiten genau richtig kommt. Denn der Song ist eine Motivationshymne, findet MADS-Autor Finn.


Mit ihrer neuen Single „Pollyanna“ bleiben Green Day ihrem Stil treu. Verzerrte Gitarren, lautes Schlagzeug und der unverkennbare Gesang von Frontmann Billie Joe Armstrong sorgen für einen perfekten Rock-Sound. Den Pessimismus von „Wake Me up When September Ends“ haben die Musiker dieses Mal allerdings Zuhause gelassen. Der Song ist eine Motivationshymne, der gerade rechtzeitig zum Abflauen der Corona-Pandemie in den USA kommt.

Der Titel „Pollyanna“ kommt übrigens nicht von ungefähr: Ein gleichnamiges Buch ist in den USA ein Klassiker. Die Protagonistin, die wegen eines Unfalls gelähmt ist, lernt auf ihrem Weg, wie sie anderen Menschen helfen kann und warum es sich lohnt, das Gute im Menschen zu sehen. So oder so scheinen Green Day einen stimmungsmäßigen Aufwind anschieben zu wollen – das kann uns allen zurzeit bestimmt nur gut tun.


Über den Autor/die Autorin:

Finn Bachmann

Finn (19) ist Schüler in Vollzeit und versucht sich zurzeit an seinem Abitur. In seiner Freizeit ist er nicht nur bei der Feuerwehr, für MADS und die Hannoversche Allgemeine Zeitung schreibt er über Lokales, Internationales und was ihn sonst so bewegt.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend