Seite auswählen

Werbung

Galaxy X, iPhone XI und P30: Diese Smartphones werden für 2019 erwartet

Galaxy X, iPhone XI und P30: Diese Smartphones werden für 2019 erwartet
Foto:  dpa

Auch 2019 kommen wieder zahlreiche neue Smartphones auf den Markt. Apple, Huawei, Samsung – sie alle werden wohl neue Geräte auf den Markt bringen. Um bei der Fülle an Modellen den Überblick zu behalten, haben wir die Veröffentlichungen der größten Hersteller für Sie zusammengetragen. Außerdem geben wir einen Ausblick, auf das, was die drei absatzstärksten Hersteller von Smartphones vielleicht planen.

Neue Smartphones im Jahr 2019

Bei der folgenden Liste handelt es sich um eine Auswahl einiger Produktneuheiten, deren Markteinführung in Deutschland für das Jahr 2019 angekündigt wurden oder mit deren offiziellen Vorstellung in diesem Jahr gerechnet wird. Abweichungen in Modellbezeichnung und Erscheinungsdatum sind möglich. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert.

Viele Modelle werden voraussichtlich, wie in vergangenen Jahren, auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vorgestellt. Die größte Mobilfunkmesse Europas findet vom 25. bis zum 28. Februar 2019 statt.

• Google Pixel 3 Lite und Pixel 3 Lite XL (noch nicht offiziell bekanntgegeben)

• Huawei P30P30 Pro und P30 Lite (Release vermutlich im ersten oder zweiten Quartal 2019)

• Huawei P smart 2019 (Januar 2019, Vorbestellung seit 28. Dezember 2018 möglich)

• Honor View 20 (Vorstellung in Paris am 22. Januar 2019, Verkaufsstart in China bereits am 26. Dezember 2018)

• Honor 10 Lite (Verkaufsstart in Deutschland am 15. Januar 2019)

• iPhone XI (noch nicht offiziell bekanntgegeben, Markteinführung voraussichtlich drittes Quartal 2019)

• Motorola Moto G7 (Release vermutlich Ende Februar 2019)

• Nokia 3.1 Plus und Nokia 8.1 (Verkaufsstart in Deutschland vermutlich Mitte Januar 2019)

• Nokia 9 PureView (Release vermutlich Ende Januar 2019, spätestens Ende Februar auf dem MWC in Barcelona)

• OnePlus 7 (noch nicht offiziell bekanntgegeben)

• Samsung Galaxy X, auch als Galaxy Fold oder Galaxy F bezeichnet (Release in 2019 von Samsung-Mobile-Chef DJ Koh auf der CES 2018 angekündigt)

• Samsung Galaxy Note 10 (Release vermutlich im März oder April 2019)

• Samsung Galaxy S10S10 Lite und S10+ (Wie bei den anderen Modellen ist mit einer offiziellen Bekanntgabe Ende Februar auf dem MWC in Barcelona zu rechnen.)

• Sony Xperia XZ4 und Sony Xperia XZ4 Compact (noch nicht offiziell bekanntgegeben)

Setzt Samsung aufs faltbare Display?

Auch wenn Samsung im vierten Quartal einen starken Gewinneinbruch erleidet„2019 wird ein gutes Jahr für Smartphones“ – so kündigte es Samsung-Manager Mario Winter kürzlich selbstbewusst an. Bei Samsung könnte man im neuen Jahr ganz auf technische Innovation setzen, heißt: auf das faltbare Display. Mit dem so ausgestatteten Samsung Galaxy X (die Bezeichnungen „Fold“ und „F“ kursieren ebenfalls) hoffen die Südkoreaner, neuen Schwung in den Smartphone-Markt zu bringen. Ein offizielles Release-Datum gibt es aber noch nicht.

Lest hier:
Smartphone-Trends für 2019: Welche Neuerungen werden erwartet?

Zusätzlich dazu veröffentlicht Samsung das Phablet „Galaxy Note 10“ sowie das „Galaxy S10“, die neueste Version des Flaggschiff-Modells. Von letzterem wird es vermutlich auch noch eine Plus- und Lite-Version geben, die sich primär in Größe und Akkuleistung voneinander unterscheiden werden. Wie beim Galaxy X wird auch hier mit einer offiziellen Bekanntgabe auf dem MWC Ende Februar gerechnet.

Augmented Reality: iPhone XI mit drei Kameras?

Im Weihnachtsgeschäft 2018 hat Apple seine Ziele deutlich verfehlt, die iPhone-Produktion wurde gekürzt: Wie geht es mit dem iPhone nun weiter? Mit der Erscheinung eines neuen Modells, das möglicherweise iPhone XI (iPhone 11) heißen könnte, wird Ende 2019 gerechnet. Anzunehmen ist, dass Apple erneut drei Versionen anbieten wird. Wie zuletzt könnte es also eine kostengünstige und zwei hochpreisige Varianten mit teilweise abweichenden Features geben.

Auch über Design und technische Daten des neuen iPhones gibt es noch keine offiziell bestätigten Angaben. Allerdings kursieren zahlreiche Gerüchte auf Grundlage sogenannter Leaks. Denen zufolge könnte das iPhone XI über drei Kameras verfügen, die 3D- und Augmented-Reality-Funktionen ermöglichen.

Starke Konkurrenz: Huawei erweitert P-Serie um „P smart 2019“ und „P30“

Konkurrenz bekommen Samsung und Apple, wie zuletzt eindrucksvoll bewiesen, aus China. 2018 verbannte Huawei Apple von Platz zwei bei der Anzahl verkaufter Smartphones. In diesem Jahr baut das Unternehmen aus Shenzhen seine P-Serie weiter aus und bringt dafür im Januar schon einmal das neue „Huawei P smart 2019“ auf den Markt. Bei dem ersten Neuzugang des Jahres handelt es sich wie beim Vorgänger um ein Smartphone der mittleren Preisklasse.

Die prestigeträchtigere Erscheinung des Jahres erfolgt dagegen vermutlich im März oder April. Ein genaues Release-Datum für das aller Wahrscheinlichkeit „P30“ getaufte Flagschiff Huaweis ist allerdings nicht bekannt. Momentan gibt es Gerüchte, laut denen die drei neuesten Modelle („P30“, „P30 Pro“ und „P30 Lite“) womöglich schon auf dem MWC in Barcelona präsentiert werden. Huawei könnte dort auch Prototypen für Smartphones mit 5G-Empfang und faltbarem Display vorstellen.

Auch Huawei hält sich bedeckt, was die genauen technischen Spezifikationen des P30 anbelangt. Wie beim neuen iPhone ist jedoch davon auszugehen, dass die Chinesen ihr neuestes P-Modell mit einer Triple-Kamera auf der Rückseite ausstatten werden. Auch ein Fingerabdrucksensor im Display ist denkbar. Wie und wann genau das P30 letztlich auf den deutschen Smartphone-Markt kommen wird, bleibt bis zum mutmaßlichen Release Ende Februar abzuwarten.

Welche Smartphones unterstützen 5G?

In diesem Jahr werden in Deutschland die 5G-Frequenzen versteigert.Bis eine flächendeckende Verfügbarkeit des neuen Mobilfunkstandards erreicht ist, wird aber vermutlich noch einige Zeit ins Land gehen. Noch gibt es keine Smartphones, die 5G unterstützen. Allerdings soll sich das im neuen Jahr ändern.

Neben Samsung und Motorola hat auch der chinesische Smartphone-Hersteller OnePlus offiziell angekündigt, ein 5G-taugliches Modell noch in diesem Jahr auf den Markt zu bringen. Wann genau ist allerdings ungewiss. Gerüchteweise wird auch dem P30 von Huawei5G-Unterstützung beigemessen. Der Chip-Hersteller Intel erklärte, seine 5G-Technologie werde in diesem Jahr in rund 30 Geräten auftauchen, darunter Smartphones von quasi allen führenden Herstellern von Geräten mit dem Google-System Android. Applekündigte hingegen bereits an, ein entsprechendes Modell nicht vor dem Jahr 2020 herauszubringen.


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spotify-Playlist des Monats

Videos

Wird geladen...

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend