Seite auswählen

Werbung

Weihnachtsgeschenke: Wie du deinen Liebsten eine besondere Überraschung machen kannst

Weihnachtsgeschenke: Wie du deinen Liebsten eine besondere Überraschung machen kannst
Foto: Unsplash/Clint Patterson

Wer sich bislang noch nicht um Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten gekümmert hat, sollte bald damit beginnen. Damit niemand mit leeren Händen auftauchen muss, hat MADS kreative Geschenkideen gesammelt.


Zeit zusammen verschenken

Konzerte oder Musicals: Gemeinsame Zeit ist eines der kostbarsten Geschenke, das man jemandem machen kann – zum Beispiel in Form eines Konzerts oder Musicals. Zusammen mit seinen Freunden oder Verwandten unvergessliche Shows oder Aufführungen erleben: Das hinterlässt eine bleibende Erinnerung, die oftmals mehr Wert hat, als ein Gegenstand.

Foto: Unsplash/Nainoa Shizuru

Diejenigen, die weniger auf Konzerte und Musicals stehen, sollten einen Blick auf diese Geschenkideen werfen:

  • Kochkurs, Tanzkurs, Malkurs, Cocktailkurs
  • Thermenbesuch, Massage-Gutschein 
  • Escape Room, Lasertag, Minigolf, Bowling
  • Sportveranstaltungen, zum Beispiel Karten für Fußball- oder Basketball-Spiele 
  • Freizeitparkbesuche
  • Dinner in the Dark, Krimidinner, Verkostungen

Praktische Weihnachtsgeschenke

Smartphone-Gadgets wie Mini-Foto-Drucker: Das Handy ist zum ständigen Alltagsbegleiter geworden, also ergeben dazu passende Geschenke, die auch wirklich Anwendung im realen Leben finden, mehr Sinn denn je. So wie ein Mini-Foto-Drucker: Denn ehrlicherweise schauen sich die wenigsten die Bilder in ihrer Fotogalerie mehrmals an.

Wer nicht noch mehr an seinem Handy hängen will als sowieso schon, findet bestimmt hier etwas passendes: 

  • Küchen- oder Haushaltsgeräte, beispielsweise Staubsauger, Mixer, Entsafter 
  • Grillwerkzeug oder Grillzubehör
  • Duschsets
  • Glas- oder Metall-Flaschen

Nachhaltige No-Waste-Weihnachtsgeschenke

Selbstgemachtes: Selbstgemachte Geschenke, die perfekt zum Gegenüber passen, haben immer einen besonderen Stellenwert. Ob DIY-Deko oder selbst gestrickte Socken – die Geste wiegt immer mehr als das Geschenk an sich. Und noch dazu wird ein nachhaltiges No-Waste-Produkt verschenkt, also eine doppelt gute Tat.

Foto: Unsplash/Toa Heftiba

Beispiele: Stricksocken, gemalte Bilder, selbst gemachtes Granola, Gewürzöle und vieles mehr.

Für weniger kreative Köpfe gibt es noch jede Menge anderer No-Waste-Weihnachtsgeschenke:

  • Selbstgemachte Gutscheine, zum Beispiel einmal zum Essen einladen oder einmal Geschirr abwaschen. Die Beschenkten lösen den Gutschein ein, wann sie möchten.
  • Lebensmittel, beispielsweise Wein, Nussmuß, Schokolade 
  • Gutscheine für Unverpackt-Läden
  • Bienenwachstücher, Beutel, Brotboxen, Glasstrohhalme

Personalisierte Weihnachtsgschenke

Fotokalender: Ein Fotokalender ist das perfekte Geschenk, um an schöne Momente aus dem Jahr zu erinnern und Freude auf das nächste gemeinsame Jahr zu wecken.

Zusätzlich zum Kalender sind hier noch weitere persönliche Geschenkideen:

  • Mit Fotos bedruckte Gegenstände, beispielsweise Tassen, Kissen, Handyhüllen
  • Personalisierte Kleidung, Fußmatten
  • Foto-Puzzle
  • Personalisierte Schlüsselanhänger, Schmuck
  • Fotoleinwände
  • Zusammengestellte Boxen, beispielsweise Beautyboxen mit vielen Kleinigkeiten

Von Jette Zielinski


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

UNSERE MADS-PARTNER

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Laufend die neuesten Artikel direkt in deine Mailbox -bequemer geht's nicht. Melde dich schnell und kostenlos an!

Du bist erfolgreich angemeldet