Select Page

Advertisement

Die Whatsapp-Silvestergruppe: Nach dem Stress ist vor dem Stress

Die Whatsapp-Silvestergruppe: Nach dem Stress ist vor dem Stress
Foto:  Stephanie Mccabe

So sicher wie das „Dinner for One“ im Fernsehen ist das Plan-Chaos rund um die Silvesterfete – ZiSH hat einen typischen Whatsapp-Gruppenchatverlauf aufgeschrieben.


23. Juli, 16 Uhr: Anna hat die Gruppe „Silvester 2017“ erstellt.
Anna: „Hey Leute, wir sind ja immer so spät dran, deswegen habe ich mal eine Gruppe erstellt. Ideen bitte posten. Und: Hab ich wen vergessen?“
Dora: „Tolle Idee! Ich hab Lust auf Brunchen!“
René und Erika haben die Gruppe verlassen. 

10. November, 15 Uhr:
Anna: „Hey Leute, wie sieht’s aus? Steht das Brunchen?“

20. November, 10 Uhr:
Leon: „Och nö.“
Anna: „Wir können auch feiern gehen. Was sagt ihr?“

5. Dezember, 12 Uhr:
Anna: „Haaaaalloooo“

10. Dezember, 10 Uhr:
Pia: „Feiern klingt mega.“
Dora: „Wo? :)“
Leon: „Also die coolen Locations sind jetzt weg …“

11. Dezember, 11 Uhr:
Anna: „Ich hab geschaut, was es noch gibt, und eine Doodle-Liste erstellt. Stimmt da bitte mal ab, dann kümmere ich mich um Karten“
Pia: „Cool, mach ich gleich!“
Dora: „Ich bin für was Gemütliches. Raclette ginge doch auch :))“
Pia:„Also da bin ich raus …“
Christian: „Mir ist es egal. Vielleicht erst Raclette und wer will, geht noch feiern?“
Pia: „Was wir davor machen, ist mir wumpe“
Dora: „Toll, dann sitze ich da ab 12 Uhr allein? :(“
Leon: „…“
Pia: „Kannst ja mitkommen ;)“

20. Dezember, 19 Uhr:
Anna: „Also der Kompromiss klingt doch gut. Alle dabei?“
Pia: „Yess“
Dora: „Wenn’s sein muss …“
Christian: „Toll.“
Anna: „Denkt ihr an die Liste? Musste schon zwei Locations streichen, weil sie voll sind.“

23. Dezember, 13 Uhr:
Anna: „Alle Locations sind voll. Wir feiern bei C zu Hause. Party und Raclette, ok? Ist am einfachsten.“
Christian: „Was ist mit einem Motto? Ich bin für Glitzer.“
Leon: „Ernsthaft? Mottos sind voll scheiße.“
Christian: „Wieso das denn?“
Anna: „Also ohne Motto. Hat wer ein Raclette?“
Christian: „Ich hab zwei, das reicht. Freu mich schon!“

31. Dezember, 15 Uhr:
Birte: „Wann geht’s heute los?“
Anna: „Du bist auch dabei? 19 Uhr würde ich sagen.“
Leon: „Bin raus, viel Spaß euch!“
Leon hat die Gruppe verlassen.

Über den Autor/die Autorin:

Kira v. d. Brelie

Kira (25) hat Germanistik und Philosophie studiert. Vielleicht wird sie später Lehrerin, vielleicht aber auch nicht. Bis dahin schreibt sie. Für die Zeitung, für die Uni, mit Mama.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend