Seite auswählen

Werbung

„Die Professorin“: Neue Netflix-Serie mit Sandra Oh in der Hauptrolle

„Die Professorin“: Neue Netflix-Serie mit Sandra Oh in der Hauptrolle
Foto:  Eliza Morse/Netflix

Sich als Frau in einer Welt voller Männer behaupten – vor dieser Aufgabe steht auch die von Sandra Oh verkörperte Professorin Dr. Ji-Yoon Kim in „Die Professorin“. Die Dramedy-Serie erscheint am 20. August auf Netflix.


Dr. Ji-Yoon Kim, gespielt von Sandra Oh, wird als erste Frau und Woman of Color die Lehrstuhlinhaberin der Englischfakultät an der renommierten Pembroke University. Die neue Netflix-Serie „Die Professorin“ (im Original „The Chair“) erzählt davon, wie Dr. Kim in ihrer neuen Position die Universität nicht nur durch eine Krise führen, sondern sich auch mit Sticheleien ihrer überwiegend weißen männlichen Kollegen herumschlagen muss. Sie ist gezwungen, ihre Kompetenzen unter Beweis zu stellen und ihre Führungsposition zu behaupten. 

„Die Professorin“ kombiniert Witze und ernstes Thema

Der Trailer zu „Die Professorin“ verspricht humorvolle Dialoge und ein gutes Zusammenspiel aus der auch heute noch wichtigen Thematik von Frauen in Führungspositionen und dem chaotischen Privatleben der Protagonistinnen und Protagonisten.

Neben Sandra Oh, die aus den Serien „Grey’s Anatomy“ und „Killing Eve“ bekannt ist, sind unter anderem Holland Taylor als Prof. Joan Hambling und Jay Duplass als Prof. Bill Dobson zu sehen. Zu den Produzenten der Serie gehören außerdem die Macher von „Game of Thrones“ David Benioff und D.B. Weiss sowie Sandra Oh selbst.

Von Maja Walkowiak


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend