Seite auswählen

Werbung

Australien brennt: Wie Instagram-Models mit Nacktfotos Spenden sammeln

Australien brennt: Wie Instagram-Models mit Nacktfotos Spenden sammeln
Foto: Glen Morey/DPA

Ungewöhnliche Spendenaktion: Nacktmodel Kaylen Ward will eine Million Dollar für Australien gesammelt haben. Mit Fotos von sich.


Nicht alle Superhelden tragen Capes – manche tragen auch nichts. Dies beweist Nacktmodell Kaylen Ward momentan. Sie startete einen außergewöhnlichen Spendenaufruf auf Twitter: Für jede Spende über zehn Dollar an eine australische Organisation, bekommt der oder die Spenderin ein Nacktfoto des Models geschickt. Wer ihr einen Spendennachweis auf Instagram schicke, bekomme so ein Foto.

Eine Million Dollar für Nacktfotos

Der Tweet ging viral und Ward selbst geht mittlerweile von einer Spendensumme von mehr als einer Millionen Dollar aus. Denn es blieb nicht nur bei kleinen Spenden: Das Nacktmodell berichtet von Spenden bis zu 5.000 Dollar. Die Nachfrage sei so hoch gewesen, dass Ward ein Team aufstellen musste, um ihr beim Verschicken der Bilder und Prüfen der Quittungen zu helfen. Die Bilanz: 10.000 Bilder will das Model verschickt haben.

Ich schicke Nacktbilder an jede Person, die mindestens 10 Dollar an eine dieser Spendensammlungen für die Waldbrände in Australien spendet. Jede 10 Dollar die du spendest = ein Nacktfoto von mir in deine DM’s. Du musst mir eine Bestätigung schicken, dass du gespendet hast.“

Kaylen Ward

Da das Geld direkt an australische Hilfsorganisationen, wie das Australische Rote Kreuz und Koala-Krankenhäuser, gespendet wird, zieht Ward keinen direkten finanziellen Nutzen aus ihrer Aktion. Dass sie damit jedoch eine Menge Aufmerksamkeit auf sich zieht, steht außer Frage. Mittlerweile wurde ihr alter Instagram-Account gesperrt, da das Anbieten von Nacktbildern nicht erlaubt ist.

Frauen verschicken Nacktfotos für Spenden

Dies bedeutet jedoch nicht das Ende der Aktion, denn inspiriert von Wards Idee bieten auch andere Frauen erfolgreich Bilder von sich an. Sexarbeiterinnen, Pornodarstellerinnen und andere Models folgen ihrem Beispiel, um den Bränden in Australien hoffentlich ein Ende zu bereiten.

Komikerin Celeste Barber sammelt 30 Millionen Dollar

Celeste Barber – bekannt durch ihre Parodien von Instagram-Stars und Influencern – hat innerhalb von fünf Tagen 30 Millionen Dollar Spenden gesammelt. Die Australierin postet statt lustiger Memes und Videos Bilder des Hauses ihrer Schwiegereltern.

View this post on Instagram

My mother in law. Joy Robin.

A post shared by Celeste Barber (@celestebarber) on

Australien brennt

Auch Schauspieler Russel Crowe macht auf Social Media auf die Buschfeuer aufmerksam. Seit Tagen kämpft er mit den Menschen in seiner Nachbarschaft gegen die Flammen. Wie viele andere Häuser ist auch seines zerstört worden.

Spendenaufrufe über Social Media

Der 55-Jährige kam auch nicht zu der Preisverleihung der Golden Globes. Als er den Golden Globe in der Kategorie Bester Schauspieler gewann, ließ er Schauspielkollegin Jennifer Aniston seine Rede vorlesen und appellierte durch sie dazu, dass die Menschen nach wissenschaftlichen Erkenntnissen handeln müssten. „Die Tragödie in Australien basiert auf dem Klimawandel“, so Crowe via Aniston.

Wie viele andere Promis und Influencer postet auch Sängerin Dua Lipa Spendenaufrufe für Australien und weist ihre vier Millionen Follower auf den WWF-Australien und zahlreiche andere Hilfsorganisationen hin.

„Mein Zuhause brennt“, schreibt der australische DJ Flume und spendet selbst 100.000 Dollar. In seinen Instagram-Stories erklärt er, wie seine Fans Australien und den Feuerwehrleuten helfen können.

Von Florentine Pramann und Tomma Petersen


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiter bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen dann immer unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...
Send this to a friend