Seite auswählen

Werbung

Auf der Jagd nach „B“: Die zweite Staffel ist vielversprechend

Auf der Jagd nach „B“: Die zweite Staffel ist vielversprechend
Foto: Netflix

Das Anime „B the Beginning“ vereint Thriller-, Sci-Fi- und Fantasy-Elemente. Nach dem ersten Erfolg läuft nun die zweite Staffel auf Netflix.


An seinen Tatorten hinterlässt Serienkiller „B“ immer das gleiche Zeichen: Ein Symbol, das aussieht wie der Buchstabe B. Das Ermittlerteam um Keith Flick und Lily Hoshina begibt sich in der ersten Staffel des Anime „B the Beginning“ auf die Jagd nach dem Mörder. Doch hinter seinen Taten steckt mehr als pure Mordlust.

Während Keith Flick von seiner Vergangenheit eingeholt wird, bemerkt Hoshina, dass sie dem vermeintlichen Serienmörder näher ist, als sie denkt. Doch als die Wahrheit immer näher rückt, stellt sich den beiden die Geheimgruppierung Market Maker in den Weg. Die japanische Serie „B the Beginning“ spielt in einem fiktiven Königreich – sie vereint Thriller-, Sci-Fi- und Fantasy-Elemente. Der Anime entstand in Kooperation von Netflix und Production I.G. Das Animationsstudio ist auch für das Anime-Highlight „Attack on Titan“ verantwortlich. Der Serie gelingt es, die Spannung bis zur letzten Folge aufrecht zu erhalten. Und auch die gerade veröffentlichte zweite Staffel verspricht ein spannendes Wiedersehen.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Nina Hoffmann

Nina (24) studiert Soziologie und kennt somit alle Sprüche über eine Karriere als Taxifahrerin. Statt an ihren Fahrkünsten zu feilen, liest sie lieber Texte über Gender-Fragen und Emanzipation - oder noch besser: Die dazugehörigen Kommentare der Facebook-Nutzer/innen.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend