Seite auswählen

Werbung

Zum 1. April: „Snake“ auf Google Maps spielen

Zum 1. April: „Snake“ auf Google Maps spielen
Foto: Google/Screenshot

Kein Scherz, aber eine witzige Idee: Google hat den beliebten Spieleklassiker „Snake“ in ein Mini-Game auf Google Maps umgewandelt. Dabei müssen die Spieler möglichst viele Fahrgäste aufsammeln. Fahrgäste?


Es ist ein absoluter Videospielklassiker, so simpel – und trotzdem auch heute noch mit großen Suchtpotenzial. Bei „Snake“ bewegt man sich als – zugegebene eher unnatürlich rechtwinklige – Schlange über den Monitor und versucht dabei so viel Futter (weiße Punkte) wie möglich aufzuessen, ohne sich selbst in die Quere zu kommen. Pünktlich zum 1. April bringt Google das beliebte Spiel nun auf die Smartphones zurück: Als Google-Maps Game mit Bussen und Straßenbahnen.

Um zu Spielen, muss man einfach nur die Google-Maps-App öffnen und dann im Menü auf „Snake spielen“ klicken. Anschließen kann man auswählen, wo man spielen möchte. Zur Auswahl stehen zum Beispiel London, Sydney oder Tokio. Ziel des Spiels ist es, so viele Passagiere wie möglich mitzunehmen. Wenn man die Karte verlässt oder mit dem eigenen Fahrzeug kollidiert, ist das Spiel vorbei.

Das Spiel soll laut Google eine Woche in der App verfügbar sein. Wer danach weiterspielen möchte, kann diese Seite besuchen.

Lesen Sie hier: April, April: Die besten Aprilscherze der vergangenen Jahre im Netz

Von RND/asu


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spotify-Playlist des Monats

Videos

Wird geladen...

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend