Select Page

Advertisement

Tim Mälzer ätzt gegen Entertainer Olli Schulz

Tim Mälzer ätzt gegen Entertainer Olli Schulz
Foto: Quelle: imago

Sänger Olli Schulz ist für seinen speziellen Humor bekannt. Doch bei einem Auftritt in Bonn wird er genau dafür von TV-Koch Tim Mälzer hart angegangen.


PR-Gag oder echte Empörung? Am Mittwoch startete Entertainer Olli Schulzseine „Back To The Roots“-Tour in der Oper in Bonn und erntete Kritik von einem Showkollegen. TV-Koch Tim Mälzer lud ein Video von dem Auftritt bei Instagram hoch und schrieb dazu: „Vergeudete Lebenszeit! Schlechtester Abend ever! Leider alt geworden!“

In dem 30-sekündigen Clip ist Olli Schulz zu sehen, der über die Bühne irrt und dabei singt: „Die Zeit des kleinen Mannes ist da. Lang genug haben wir gekämpft wie Tiere.“ Dann robbt er auf Knien über die Bühne und gackert wie ein aufgeregtes Huhn. Anschließend watschelt er im Entengang hin und her. Ein Pianist haut dazu in die Tasten, aber es klingt eher nach Experimentalmusik als nach einem Song. Im Hintergrund hört man Leute aus dem Publikum buhen.

Viele Instagram-User fühlen sich an den legendären Auftritt von Hape Kerkeling erinnert, der mit seinem Song „Hurz“ einst Kritiker mit dem Gaga-Stück narrte. Eine Userin kommentiert: „Ich war auch da… was für eine Geldverschwendung. Du warst auch schon mal lustiger“. Noch hat sich Olli Schulz nicht zu seinem Auftritt geäußert. Am Donnerstag wird der Entertainer in Köln erwartet, wo er im Rahmen des c/o Pop-Festivals auftreten will. Dann vielleicht wieder ohne diese Gaga-Aktion…

Von Thomas Kielhorn/RND

Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spotify-Playlist des Monats

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend