Seite auswählen

Werbung

Schwarzsein in Deutschland: Wie ist das für dich?

Schwarzsein in Deutschland: Wie ist das für dich?
Foto: 

Auch in diesem Jahr feiern schwarze Menschen weltweit im Februar den Black History Month. Warum dieser Monat auch in Deutschland wichtig ist, erklärt MADS-Autorin Sarah (19) in einer Serie. Heute: Wie es ist als Schwarzer in Deutschland aufzuwachsen.


Laut einer Zählung der ISD – Initiative Schwarze Menschen in Deutschland von 2008, leben ca. 500 000 Afrodeutsche in Deutschland. Bei den Meisten zählt Rassismus und Diskriminierung zum Alltag, wie sich das anfühlt, erfahrt ihr hier.

Gideon (20)
„Wenn man dazu steht schwarz zu sein, wird man akzeptiert und es spielt keine rolle welchen Migrationshintergrund man hat.“
Vera (25)
„Dass ich als gebürtige Deutsche für meine tolle Aussprache gelobt werde, nervt bis heute.“
Audrey (19)
„Mich wundert es immer wieder, dass es nicht selbstverständlich ist, dass es auch Dunkelhäutige Deutsche gibt und dies jedes Mal hinterfragt wird.“
Leslie (23)
„Ich hatte eine sehr schöne Kindheit,aber mein Migrationshintergrund hat es mir nicht einfach gemacht.“

Einige bekannte Personen der afrodeutschen Geschichte

May Ayim war eine afrodeutsche Dichterin, Pädagogin und Gründungsmitglied der Initiative Schwarze Deutsche 1986. Sie wehrte sich in ihren Gedichten gegen Rassismus und Diskriminierung von Schwarzen.

May Ayim
May hatte mit psychischen Problemen zu kämpfen und stürzt sich 1996 von einem Hochhaus in den Tod.

Jana Pareigis ist die erste schwarze Frau, die im deutschen Nachrichtenjournalismus vor der Kamera steht. Seit 2018 ist sie unter anderem Hauptmoderatorin des ZDF-Mittagsmagazins.

Jana Pareigis
Foto: Svea Pietschmann / ZDF
2016 spielte Pareigis in den DW-Dokumentarfilm Afro.Deutschland mit und berichtete über Rassismus von Schwarzen in Deutschland.

2013 zogen Charles M. Huber (CDU) und Karamba Diaby (SPD) als erste afrodeutsche Abgeordnete in den deutschen Bundestag ein. Huber  Diabys Büro wurde im vergangenen Monat von Unbekannten beschossen.

Bildergebnis für charles m huber
Foto: Charles M. Huber / Bundestag.de
Charles M. Huber lebt mittlerweile im Senegal und unterrichtet an von ihm gegründeten Schulen.
Portrait Dr. Karamba Diaby, Querformat
Foto: Dr. Karamba Diaby / https://www.karamba-diaby.de/content/pressebilder
Diaby arbeitet weiterhin als Abgeordneter der SPD.

2019 wurde Aminata Touré zur ersten afrodeutschen (Vize-)Parlamentspräsidentin gewählt.

Foto: Credit: Fenja Hardel / aminata-toure.de
Aminata ist Abgeordnete der Bündnis 90/Die Grünen.


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend