Seite auswählen

Werbung

Razzia: Waffen bei Youtuber Jake Paul beschlagnahmt

Razzia: Waffen bei Youtuber Jake Paul beschlagnahmt
Foto: Instagram/@jakepaul

Das FBI hat das Haus von Youtuber Jake Paul durchsucht. Dabei wurden scheinbar auch Waffen beschlagnahmt. Die Durchsuchung könnte mit einer Verhaftung Pauls im Juni zusammenhängen.


Das FBI hat am Mittwoch das Haus von Youtube-Star Jake Paul durchsucht. Laut einer FBI-Sprecherin hing die Razzia in Kalifornien mit laufenden Ermittlungen zusammen, es gab einen Durchsuchungsbefehl. Worum genau es dabei geht, dürfe das FBI nicht sagen, es sei aber keine Verhaftung geplant. Laut BBC-News wurden bei der Durchsuchung auch Feuerwaffen beschlagnahmt, was auf Luftaufnahmen zu sehen war. Paul war nicht zuhause, als die Razzia stattfand.

Das Nachrichtenmagazin TMZ vermutet, dass die Durchsuchung etwas mit Pauls Verhaftung im Juni zu tun habe. Damals waren Jake Paul und seine Begleiter unter anderem wegen Hausfriedensbruchs angeklagt worden: Eins seiner Videos zeigte Paul in einem Einkaufszentrum in Scottsdale, Arizona, am Rande eines Protest nach dem Tod von George Floyd – Jake Paul filmte Plünderungen von Geschäften – viele warfen ihm vor, er hätte selbst an den Plünderungen teilgenommen, anstatt friedlich zu demonstrieren. Paul wies die Anschuldigungen auf Twitter von sich – er habe nur die Demonstration dokumentieren wollen, niemand aus seiner Gruppe sei an Plünderungen beteiligt gewesen.

Laut CNN teilte die Polizei in Scottsdale am Mittwoch mit, dass sie die Anklage abgewiesen habe. Parallel zu der Razzia bei Paul habe laut TMZ aber eine weitere in Las Vegas stattgefunden – in einem Haus, das Pauls Freund Arman Izadi gehört, der ebenfalls in Scottsdale verhaftet worden war. Jake Paul ist für seine dreisten und prolligen Youtube-Pranks bekannt. Er hat über 20 Millionen Abonnenten auf Youtube. Jake und sein Bruder Logan Paul, der ebenfalls Youtuber ist, sind immer wieder in Skandale verwickelt. Logan Paul filmte in einem Wald in Japan einen toten Mann, aktuell werfen Fans ihm Tierquälerei vor, nachdem sein Hund von Bord eines Motorbootes gefallen war.


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

Greta Friedrich

Greta (22) studiert Technische Redaktion in Hannover. Da lernt sie, Anleitungen zu schreiben – also Technikkram verständlich zu erklären. Das lebt sie auch hier aus. Außerdem mag sie Bücher, Musik und Gartenarbeit.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...
Send this to a friend