Seite auswählen

Werbung

Neue Serie “First Ladies” – Viola Davis soll Michelle Obama spielen

Neue Serie “First Ladies” – Viola Davis soll Michelle Obama spielen
Foto: dpa

So waren die Frauen der Präsidenten – eine neue Showtime-Serie widmet sich den “First Ladies”. Oscarpreisträgerin Viola Davis (“Fences”) soll dabei in die Rolle von Michelle Obama schlüpfen. Außerdem sollen in der ersten Staffel Betty Ford und Eleanor Roosevelt porträtiert werden.


Hollywoodstar Viola Davis soll in einer geplanten TV-Serie über amerikanische First Ladys Michelle Obama verkörpern. Die US-Schauspielerin sei auch als ausführende Produzentin für das Projekt vorgesehen, teilte der verantwortliche Kabelsender Showtime mit.

Michelle Obama ist selbst in der Unterhaltungsbranche aktiv

Der Kanal versprach eine tiefblickende Serie, die vom Leben der Präsidentengattinnen den „Vorhang ziehen“ werde. Die erste Staffel soll sich Eleanor Roosevelt, Betty Ford und Obama widmen. Bisher habe man sich auf drei Drehbücher für die geplante Serie festgelegt, ein Ausstrahlungsdatum stehe aber noch nicht fest.

Expräsident Barack Obama und seine Frau Michelle sind längst selbst in der Unterhaltungsbranche aktiv. 2018 riefen sie ihre eigene Produktionsfirma ins Leben, mit Netflix und Spotify haben sie Deals eingefädelt.

Lesen Sie auch: Mr. President präsentiert die erste Doku – Barack und Michelle Obama wollen mit ihren Filmen mehr Solidarität erreichen

RND/AP/hal


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiter bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen dann immer unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend