Seite auswählen

Werbung

Neue „Forbes“-Liste: Taylor Swift ist der bestbezahlte Promi der Welt

Neue „Forbes“-Liste: Taylor Swift ist der bestbezahlte Promi der WeltPunktzahl 0%Punktzahl 0%
Foto: AP

Das Branchenmagazin „Forbes“ hat eine Liste der bestbezahlten Stars 2019 veröffentlicht: An der Spitze stehen zwei Frauen. Auch ein Deutscher hat es in das Ranking geschafft.


Gleich zwei Frauen stehen an der Spitze der Liste der bestbezahltesten Promis, die das US-Branchenmagazins „Forbes“ herausgegeben hat. Kein anderer Star verdiente zuletzt so viel wie Popstar Taylor Swift: In den letzten zwölf Monaten soll sie laut dem Wirtschaftsmagazin 185 Millionen Dollar eingenommen haben. Damit steht sie ungeschlagen an der Spitze Forbes-Liste der bestbezahltesten Promis 2019. Bereits 2016 führte sie das Forbes-Ranking an.

Ihr auf den Fersen ist Reality-Star Kylie Jenner. Laut „Forbes“ nahm sie im vergangenen Jahr rund 170 Millionen US-Dollar ein und wurde erst vor kurzem mit 21 Jahren zur jüngsten Selfmade-Milliardärin aller Zeiten gekürt.

Sie führt die Liste der best bezahltesten Promis an: Sängerin Taylor Swift. Die 29-Jährige verdiente in den letzten zwölf Monaten 185 Millionen Dollar.
Vor wenigen Monaten wurde sie zur jüngsten Selfmade-Milliardärin aller Zeiten gekürt: Kylie Jenner verdiente laut „Forbes“ 170 Millionen Dollar in den letzten zwölf Monaten.
Rapper Kanye West, Ehemann von Kim Kardashian und Schwager von Kylie Jenner, ist der erste mann in der Liste. Mit Einnahmen von 150 Millinen Dollar gehört er zu den großen Aufsteigern, was laut „Forbes“ vor allem an seiner Sneaker-Linie liege.
Mit 127 Millionen Dollar ist Lionel Messi der weltweit bestbezalteste Sportler.
Seine Divided-Tour habe ihm ordentlich Geld eingebracht: Wie das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ berichtet, verdiente Songwriter Ed Sheeran in den letzten zwölf Monaten 110 Millionen Dollar.
Den ewigen Kampf um den meistverdienendsten Fußballer hat Christiano Ronaldo laut „Forbes“ gegen Lionel Messi verloren. Mit 109 Millionen Dollar liegt er 18 Millionen hinter seinem Rivalen.
Sein Wechsel von Barcelona nach Paris Saint-Germain gilt als der teuerste Transfer aller Zeiten. Mit einem Verdienst von 105 Millionen Dollar liegt der Fußballer auf Rang sieben der Liste.

Die weiteren Plätze werden von Männern dominiert: Rang zwei bis zehn sind alle von männlichen Promis belegt. Besonders einseitig sieht es im Sportbereich aus: Während in der Liste 34 Männer vertreten sind, schafft es nicht eine Frau. Auch bei den Musikern (29 Männer, neun Frauen) und Schauspielern (neun Männer, zwei Frauen) sind die weiblichen Stars deutlich unterrepräsentiert.

Unter die reichsten 100 Promis schaffte es ein Deutscher: Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel liegt mit 40,3 Millionen Dollar (35,8 Millionen Euro) Platz 86.

Im Video: Taylor Swift ist offiziell der bestbezahlte Promi 2019

Lesen Sie auch:Geld-Rangliste des Sports: Messi verdient am meisten – Vettel Deutschlands Nummer eins

Lesen Sie auch:Jay-Z ist der erste Rapper-Milliardär

Von RND/mat


Rezension

0%

0%
0%
0%
0%
0%
0%

Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spotify-Playlist des Monats

Videos

Wird geladen...

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend