Seite auswählen

Werbung

Liebesgrüße aus Russland: Rammstein knutschen auf der Bühne

Liebesgrüße aus Russland: Rammstein knutschen auf der Bühne
Foto: Instagram/@rammsteinofficial

In Polen zeigten sich die Rocker von Rammstein mit einer Regenbogen-Flagge, nun senden sie noch eindeutigere Unterstützung an die LGBT-Community in Russland: Auf einem Konzert in Moskau küssten sich zwei Bandmitglieder.


„Russland, wir lieben dich!“, schreibt die deutsche Rockband Rammstein auf ihrem Instagram-Account. Doch offenbar nicht alle Regeln und Gesetze in dem Land, denn das Foto, das die Band online stellte, zeigt die Musiker Richard Z. Kruspe und Paul Landers knutschend auf der Bühne.

Bereits in Polen zeigten die Gruppe Flagge für die stigmatisierte LGBT-Community: Dort ließ sich Bandmitglied Christoph Schneider mit einer Reggenbogen-Flagge durchs Publikum treiben, schrieb auf Instagram: „Gleiche Rechte für alle“. Nun erneut ein klares Signal an Homosexuelle, Bisexuelle und Transgender: Wir stehen an eurer Seite. In Polen sind LGBT-Menschen häufig Anfeindungen ausgesetzt, in Russland gibt es immer wieder Angriffe auf Homosexuelle.

View this post on Instagram

Equal rights for all #rammstein #lgbtqpoland

A post shared by Schneider (@christophschneider_official) on

Erst vor wenigen Tagen überfielen Rechtsextreme in Polen eine Homosexuellen-Parade in Bialystok. Russland fiel zuletzt dadurch auf, dass Szenen des Films „Rocketman“ über das Leben von Elton Johnheraus geschnitten wurden – nämlich alle Liebesszenen.

Von RND/msk


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiter bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen dann immer unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend