Seite auswählen

Werbung

Greta Thunberg hat es auf das Cover des „Time“-Magazins geschafft

Greta Thunberg hat es auf das Cover des „Time“-Magazins geschafft
Foto: Quelle: imago images

Der jungen Umweltaktivistin Greta Thunberg wird eine besondere Ehre zuteil. Sie ist auf dem Cover des „Time“-Magazins geschafft. Der Grund: Sie habe die Welt dazu gebracht, ihr zuzuhören.


Greta Thunberg hat schon längst einen Teil der Großen und Mächtigen dazu gebracht, ihr zuzuhören. Beim Weltwirtschaftsgipfel sprach sie, vor den Vereinten Nationen. Mit ihrem Engagement hat die 16-Jährige die Jugend dazu gebracht, laut zu werden, sich Aufmerksamkeit zu verschaffen, sich mit dem Klimastreik eine Stimme zu geben. Und die Erwachsenen hat sie dazu gebracht, ihr zuzuhören. Das findet das amerikanische „Time“-Magazin und hat der jungen Frau das Cover gewidmet.

Weltweit sollen laut des „Time“-Magazins mittlerweile 1,6 Millionen Menschen in 133 Ländern für das Klima streiken – nach Gretas Vorbild, die sich in Stockholmhingestellt hat und mit einem Schild für mehr Umweltschutz protestierte. „Ich glaube, wenn wir uns einmal so verhalten, als ob wir in einer existenziellen Krise stünden, können wir einen Zusammenbruch des Klimas und der Umwelt vermeiden“, sagt sie dem „Time“-Magazin. „Aber die Gelegenheit dazu wird nicht lange dauern. Wir müssen heute anfangen. “

Selbst der ehemalige US-Präsident Barack Obama ist schon auf Greta Thunberg eingegangen – und das hat ihr laut des Medienberichts ein Lächeln abgerungen.

Das „Time“-Magazin, das es seit 1923 gibt, zeigt auf ihrer Titelseite immer nur eine Person – auch wählt das Magazin die Person des Jahres. Im Jahr 2018war das der ermordete Jamal Kashoggi und andere Journalisten.

Von RND/goe


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spotify-Playlist des Monats

Videos

Wird geladen...

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend