Select Page

Advertisement

„Game of Thrones“: Der Nachtkönig mit Spoiler für finale Staffel

„Game of Thrones“: Der Nachtkönig mit Spoiler für finale Staffel
Foto:  picture alliance/AP Photo

Der slowakische Schauspieler Vladimír Furdík plaudert auf einer Fankonvention über die achte und finale Staffel von „Game of Thrones“ – und verrät dabei einige Details.


Es wurden falsche Szenen gedreht. Es wurden die Schauspielernamen auf den Tagesdrehplänen geändert. Es wurde sogar eine „Killerdrohne“ eingesetzt, die alles vom Himmel geholt hat, was über das Set geflogen ist. Und jetzt das: Ausgerechnet einer der „Game of Thrones“-Stars verplappert sich scheinbar aus Unachtsamkeit und spoilert die finale Staffel.

Achtung: Jetzt folgt der Spoiler!

Der slowakische Schauspieler Vladimír Furdík, der keinen geringeren als den Nachtkönig, den Anführer der Untoten, spielt, bestätigte auf einer ungarischen Fankonvention, dass die große Schlacht – die auf Winterfell stattfinden wird – in Episode drei gezeigt wird.

Epische Schlacht soll fast eine ganze Episode umfassen

„In der dritten Episode der letzten Staffel gibt es einen Kampf, den die Macher zu einem historischen Moment im Fernsehen machen wollten“, sagte Furdík laut der digitalen Medienplattform „The Daily Dot“. Die Schlacht solle dabei fast eine ganze Episode umfassen. Schon im April wurde bekannt, dass der letzte große Kampf ganze 55 Drehtage verschlungen haben soll. „In der gesamten Folge geht es um die Schlacht, es dauert ungefähr eine Stunde“, sagte Furdík weiter.

Was kommt nach der Schlacht?

Wie aber geht es dann weiter? Drei Episoden umfasst die achte Staffel, die im April 2019 ausgestrahlt werden soll, dann noch. Die Gerüchteküche brodelt: Wird der Sieger, der aus der Schlacht hervorgeht und auf den Eisernen Thron steigt, etwa porträtiert und bei den Anfängen seiner Regentschaft über die „Sieben Königslande“ begleitet? Vielleicht gibt das nächste Interview mit einem redseligen „Game of Thrones“-Star Aufschluss.

Von Amina Linke / RND


Teamwork! Diesen Artikel verdanken wir einer unserer redaktionellen MADS-Partnerseiten. Den Originalartikel findest du hier >>

Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiter bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen dann immer unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend