Seite auswählen

Werbung

Der Instagramkanal @found_on_the_street zeigt kostenlose Bordstein-Mode

Der Instagramkanal @found_on_the_street zeigt kostenlose Bordstein-Mode
Foto:  Instagram/@found_on_the_street

Futter für deinen Instagram-Feed: MADS stellt jede Woche einen Account vor, der sich lohnt. Dieses Mal: @found_on_the_street


Nicht mehr als zwei Klicks und schon ist das gewünschte Kleidungsstück unterwegs zu uns. Dabei legen die online bestellten Pullover und Jeans oft weite Wege zurück. Das ist weder umweltfreundlich noch nachhaltig.

Karina Papp und Anna Vladi, beide 30 Jahre alt, haben keine Lust auf das schnelle Shoppen. Statt online und in überfüllten Einkaufszentren nach den schönsten Kleidern zu suchen, spazieren sie einfach durch Berlins Straßen. Seit fast fünf Jahren tragen die Modebloggerinnen nämlich nur noch Kleidung, die sie auf der Straße finden – in Kartons, Kisten oder Tüten mit einem „Zu verschenken“- oder „Bitte mitnehmen“-Zettel. 

Auf ihrem Instagramaccount @found_on_the_street präsentieren sie ihre Fundstücke und inspirieren damit ihre fast 15 000 Follower zum aufmerksamen Stadtspaziergang. Ob lässig mit Rollkragenpulli oder elegant im rosafarbenen Rock: Die Instagrambilder sehen aus wie professionelle Modefotografien aus Zeitschriften. Kostenlose Mode vom Bordstein statt teurer Designerklamotten aus Edelboutiquen: Der Instagramkanal beweist, dass ein modebewusstes Leben auch ohne Kaufen funktionieren kann.


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spotify-Playlist des Monats

Videos

Wird geladen...

UNSERE MADS-PARTNER

Send this to a friend