Seite auswählen

Werbung

#MADSKolumne: Liebe Fußballmanager!

#MADSKolumne: Liebe Fußballmanager!
Foto: dpa

Der Tag des Handtuchs, Polizei auf dem Fusion-Festival oder Dick-Pic-Memes – jede Woche kommentieren wir Internetphänomene, Gesellschaftliches oder Kurioses. Dieses Mal: Fußballmanager.


Liebe Fußballmanager, ​so sehr wir diesen Sport auch lieben, umso weniger Verständnis haben wir für die Summen, die ihr für den erhofften Erfolg ausgebt. Schon lange bevor das Transferfenster überhaupt geöffnet hatte, hat zum Beispiel Real Madrid allein über 300 Millionen Euro ausgegeben.

Diese Mengen an Geld sind für den normalen Fußballzuschauer unvorstellbar. Dass Geld keine Tore schießt, zeigt das Beispiel Paris Saint-Germain. Trotz Ausgaben von knapp 600 Millionen Euro in den letzten drei Jahren, war zuletzt immer im Achtelfinale der Champions League Schluss. Da schauen wir demnächst doch lieber beim Kreisligisten um die Ecke vorbei.

Grüße vom Bolzplatz, MADS

Von Beneke von Brelie


Über den Autor/die Autorin:

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend