Seite auswählen

Werbung

Einarmiger Joseph trifft sein Sportidol – die Geschichte hinter dem Foto

Einarmiger Joseph trifft sein Sportidol – die Geschichte hinter dem Foto
Foto: Screenshot/instagram.com/tiddbit_outta_hand

Ein rührendes Foto geht gerade um die Welt: Der kleine Joseph trifft bei einem Fußballspiel auf sein großes Vorbild, die Fußballerin Carson Pickett. Das ist die Geschichte hinter dem Bild.


Es ist das vielleicht schönste Sportfoto des Jahres: Die US-Verteidigerin Carson Pickett und ihr größter Fan, der zweijährige Joseph, geben sich bei einem Spiel der Orlando Prides ein ganz spezielles High-Five. Das Foto der beiden geht um die Welt. Denn die erfolgreiche Fußballspielerin und den kleinen Jungen verbindet mehr als die Begeisterung für den Sport. Beide wurden ohne linke Hand und linken Unterarm geboren.

Der kleine Joseph traf sein Idol

Picketts Sportkarriere hat das nicht beeinträchtigt: Die 26-Jährige spielt in der amerikanischen Profi-Liga derzeit für den Verein Orlando Pride. In dieser Saison hat sie bereits 13 Einsätze für ihre Mannschaft absolviert.

Der zweijährige Jospeh traf sein Idol erstmals im April. Die Begegnung hatten der Fußballclub und das sogenannte „Lucky Fin“-Projekt möglich gemacht, das sich für Menschen mit besonderen Gliedmaßen einsetzt. Wie das Nachrichtenportal „Watson“ berichtet, konnte der sonst so schüchterne Junge gar nicht mehr aufhören zu lächeln.

„Er sieht, wer so aussieht wie er und glaubt, er sei mit den Menschen verbunden“, sagte Josephs Vater Miles gegenüber dem Fernsehsender „Foxs News“.

Das Highfive-Foto begeistert Menschen im Netz

Bei einem Spiel der Orlando Prides gegen Sky Blue FC im Juni trafen sich die beiden wieder. Pickett entdeckte den kleinen Jungen auf der Bühne und begrüßte ihn nach dem Spiel. Den besonderen Moment hielt die Familie in einem Foto fest und teilte es auf dem Instagram-Account „tiddbit_outta_hand“. Dort zeigen Joseph und seine Eltern, wie es ist, mit einem Arm aufzuwachsen.

Das breite Strahlen von Pickett und Jospeh zeigt, wie sehr die beiden sich über ihr Zusammentreffen freuen. Trotzdem erhielt das Foto zunächst wenig Aufmerksamkeit. Am Wochenende erregte dann aber ein Tweet von Picketts Trainerin und Mentorin Becky Burleigh mit dem Foto Aufmerksamkeit. „Wir brauchen mehr davon in unserer Welt“, schrieb sie in ihrem Tweet. „Retweet, um Freude zu verbreiten“.

„Foto des Jahres“

Inzwischen wurde das rührende Bild schon über 8000 Mal geteilt und hat über 37.000 „Gefällt mir“-Angaben. Von einigen Benutzern wurde es bereits als „Foto des Jahres“ bezeichnet.

Von RND/lzi


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiter bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen dann immer unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE MADS-PARTNER

Videos

Wird geladen...

Send this to a friend