Seite auswählen

Werbung

Winterplaylist: Zehn Songs, die perfekt zur Jahreszeit passen

Winterplaylist: Zehn Songs, die perfekt zur Jahreszeit passen
Foto:  Unsplash/Viva Zhang

Schneeballschlachten, Plätzchen backen, Weihnachtsmärkte oder Schlittschuhlaufen sind alles Dinge, die wir mit Winter verbinden. Auch die richtige Musik kann zur Winterstimmung beitragen. MADS hat eine Liste mit zehn Songvorschlägen für die Winterplaylist zusammengestellt.


Matt Maltese: „Intolewd“

„Intolewd“ erschien 2019 auf Matt Malteses Album „Krystal“. Der Song kommt aus dem Alternative/Indie-Genre und passt wegen seines entspannten Vibes perfekt zu einem ruhigen Wintertag. Die Zwischenspiele im Song erinnern an Glockenläuten.

Fleet Foxes: „White Winter Hymnal“

In „White Winter Hymnal“ geht es um eine Gruppe von Kindern, die im Schnee spielen, und um das Gefühl des Erwachsenwerdens. Der Song versprüht Nostalgie und wird untermalt von Gitarrenakkorden und einer harmonischen Kombination aus Haupt- und Begleitstimme.

Stevie Wonder: „Twinkle Twinkle Little Me“

Stevie Wonders Weihnachtslied erschien 1967 auf dem Album „Someday at Christmas“. Dabei spricht der Sänger von sich selbst als dem Weihnachtsstern. Das Lied versprüht weihnachtliche Heiterkeit und verbreitet einfach nur gute Laune.

Neil Young: „Winterlong“

„Winterlong“ erschien 1977 auf Neil Youngs Album „Decade“. Im Song geht es um das ewige – winterlange – Warten auf etwas Bestimmtes. Der Folk-Song ist ein richtiger Ohrwurm.

Taylor Swift: „Lover“

Popstar Taylor Swift veröffentlichte 2019 den Song „Lover“ auf dem gleichnamigen Album. Das Intro des Songs klingt sehr weihnachtlich, zumal es auch in Songtext und Musikvideo unter anderem um Weihnachten geht. Der Song verbreitet also nicht nur Winter-, sondern auch Weihnachtsstimmung.

Ye: „Coldest Winter“

Für Kontrast in der Winterplaylist sorgt der amerikanische Rapper Ye, ehemals Kanye West. Sein Song „Coldest Winter“ erschien 2008 auf dem Album „808s & Heartbreak“. Der Titel ist eine Metapher für den kalten Schmerz, den man nach dem Ende einer Beziehung fühlt.

Bill Withers & Grover Washington Jr.: „Just the Two of Us“

1980 erschien „Just the Two of Us“ auf dem Album „Winelight“. Der Jazz/Soul-Song von Bill Withers und Grover Washington Jr. bringt eine ruhige Stimmung mit sich und ist perfekt für einen entspannten Tag im Warmen, während es draußen schneit.

Mazzy Star: „Quiet, The Winter Harbour“

Die US-amerikanische Band Mazzy Star brachte ihren Song „Quiet, The Winter Harbour“ im Jahr 2018 raus. Der Song wird von ruhigen Klavierakkorden begleitet und spiegelt die Stimmung dunkler Wintertage wieder.

The Weeknd: „Snowchild“

„Snowchild“ erschien 2020 auf The Weeknds bekanntem Album „After Hours“. Zu dem Song brachte der kanadische Songwriter im gleichen Jahr auch ein animiertes Musikvideo raus, dessen einleitende Bilder eine verschneite Stadt zeigen.

Gwen Stefani: „Early Winter“

Die amerikanische Sängerin Gwen Stefani brachte „Early Winter“ 2006 auf ihrem Album „The Sweet Escape“ raus. Der Titel der Soft Rock/Popballade bezieht sich auf den Jahreszeitenwechsel von Herbst zu Winter. Der Song hat eine Tendenz zum New-Wave-Genre und verbreitet wunderbare Winterstimmung. Somit ist er ein Muss für die Winterplaylist.

Von Elena Günther


Lies auch:


Über den Autor/die Autorin:

MADS-Team

Unter diesem Namen sammeln wir Beiträge von Gastautorinnen und -autoren, Autorenkollektiven oder freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei MADS. Die Namen des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin stehen unter dem einzelnen Beitrag.

Poste einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

UNSERE MADS-PARTNER

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Jetzt zum MADS-Newsletter anmelden

Laufend die neuesten Artikel direkt in deine Mailbox -bequemer geht's nicht. Melde dich schnell und kostenlos an!

Du bist erfolgreich angemeldet